Was würdet ihr machen wenn euch jemand bittet 10.000 Euro für Ihn ein Jahr aufzubewahren?

16 Antworten

Ich würde einfach in sichere Anlagen investieren und den Gewinn für mich behalten auch wenn es bei 10k nicht so viel ist. Ich würde auf so einen Deal aber nur eingehen wenn es ein sehr guter Kumpel von mir ist oder ein Verwandter den ich gut kenne und mit dem ich gut auskomme. Für einem Wildfremden würde ich das nicht tun^^.

Ich würde sagen, dass dieser jemand mir einen Preis sagen soll, den er mir zahlt dafür, dass ich sein Geld verwahre. Wenn die Antwort 0,- € ist, sag ich ihm, er kann sich ins Knie ****en.

Ich würde keine 10.000 Euro für irgendjemanden aufbewahren. Warum sollte ich? Ich bin doch keine Bank!

Mir wäre außerdem das Risiko zu hoch, dass ich nachher wegen Geldwäsche oder Beihilfe zum Sozialbetrug oder was auch immer Schwierigkeiten bekomme.

Was möchtest Du wissen?