Was würdet ihr in Deutschland verändern?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich würde einige Gesetze so umgestalten, dass nicht die Ehe zwischen Mann und Frau als solche gegenüber anderen Lebensformen privilegiert wird, sondern dass es begünstigt und gefördert wird, wenn man sich um minderjährige Kinder kümmert. Speziell Alleinerziehende sollten bessergestellt werden als dies bisher der Fall ist.

Außerdem sollten Männer und Frauen bei der Frage um die Sorge für ihre Kinder besser gleichgestellt werden, dass also nach Trennungen nicht automatisch der Mutter mehr zugetraut wird, sich um die Kinder zu kümmern. Etwas hat sich das schon gebessert, z.B. dadurch, dass ein gemeinsames Sorgerecht nach der Scheidung die Regel ist, aber speziell Väter unehelicher Kinder sind noch benachteiligt.

StadtDachau 17.07.2015, 00:58

Stimmt. Väter werden IMMER benachteiligt, als wären sie Fremde für ihr eigenes Fleisch und Blut.

0

Als erstes muss sehr dringend die irrsinnige Schuldenbremse weg.

Als nächstes gilt es die Löhne in den nächsten zehn Jahren um gut fünf Prozent jährlich zu steigern, damit uns die EU nicht um die Ohren fliegt.

(Ich rechne allerdings nicht damit, dass es dazu kommt, weshalb der Wahlsieger in Frankreich 2017 problemlos Front National heißen könnte.)

PatrickLassan 17.07.2015, 07:06

Als erstes muss sehr dringend die irrsinnige Schuldenbremse weg.

Warum? Damit der Staat wieder Schulden ohne Ende machen darf?

1
Skinman 17.07.2015, 11:21
@PatrickLassan

Ohne Schulden kann es kein Wachstum geben. Das ist ein eherner und sehr einfach zu verstehender Grundsatz der Wirtschaftslehre. Des einen Schulden sind des anderen Wachstum. Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau.

Das kommt übrigens auch explizit und gut verständlich erklärt in dem verlinkten Video zur Sprache.

Aktuell zwingt Deutschland mit seiner irrationalen Politik das Ausland dazu, sich für uns zu verschulden. Nebenbei exportieren wir noch unsere Arbeitslosigkeit, während wir Lohndumping im Inland betreiben. Der Staat wäre der einzige, der diesen Teufelskreis durchbrechen könnte.

Das kann nicht mehr sehr lange gut gehen; wahrscheinlich ist Europa jetzt bereits unrettbar verloren.

1

Aktuell: Die Flüchtlingspolitik verändern.

Nicht in dem Sinne meines Vorredners, ich halte die momentanen Umstände für sehr fragwürdig. Aktuell das Beispiel mit dem jungen Mädchen, das trotz ihrer wunderbaren Deutschkenntnisse abgeschoben werden soll. Diesem Kind wird die ganze Zukunft verbaut. Bessere Optionen - zumindest für diese Kinder, denn sie haben ihr ganzes Leben vor sich. "Das hast du toll gemacht", so redet man vielleicht mit einem Hund, aber nicht mit einem Menschen. 

Ebenso würde ich sehr viel strenger mit diesen Brandstiftern vorgehen, die Flüchtlingsheime niederbrennen. Sie beschweren sich über "unnötige Steurausgaben", aber verursachen einen Sachschaden in Höhe eines sechstelligen Betrages. 

Die Menschen, die schlechten Entscheidungen die sie treffen, wenn sie in bestimmten Situationen total bescheuert reagieren oder handeln zu ihnen gehen, ihnen eine klatschen und genau das ändern was sie gerade so versaut haben. Und am meisten würde ich, wenn sie, egal wobei noch eine Chance oder überhaupt eine Chance haben und sie einfach mal nicht kapieren wollen oder können sie dazu bringen, DASS sie es kapieren! Natürlich auch teils die Politik.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich ausgedrückt.

Ich würde diese ganzen Sendungen wie Berlin Tag und Nacht verbieten. (Is ja nicht auszuhalten)

Dann würde ich die Vereine an die Schulen koppeln und schon den Kindern in der Schule Sport aufzwingen, dass sie erst gar nicht auf die Idee kommen, sich sinnlos zu betrinken und zu rauchen. 

Den faulen Leuten in den Ars*h treten und ihnen das Geld kürzen, wenn sie sich erst gar nicht bemühen, wieder einen Job zu bekommen oder das Geld für Zigaretten und Alkohol ausgeben. 

Das Volk bei schweren politischen Entscheidungen mitentscheiden lassen. 

  • Wiedereinführung der Vermögenssteuer in Form der Millionärssteuer. Besteuerung ab einem Freibetrag von einer Million Euro.
  • Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf 10€/Stunde.
  • Abschaffung der Zwei-Klassen-Medizin. 
  • Legalisierung von Cannabis unter staatlicher Regulierung.
  • Auflösung der NATO, stattdessen ein kollektives Sicherheitssystem unter Beteiligung Russlands.
  • Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene.
  • Volle Gleichstellung homosexueller Paare. 
  • Einführung einer gesetzlichen Mindestrente von 1050€. 
  • HartzIV abschaffen, sanktionsfreie Mindestsicherung einführen. 
  • Rüstungsexporte verbieten, Abzug der Truppen aus Afghanistan. 
  • Einführung einer Finanztransaktionssteuer. 
  • Abschaffung der (aus meiner Sicht) rechtswidrigen Vorratsdatenspeicherung, mehr Anonymität im Netz. 
  • Erhöhung des Dosen- und Flaschenpfands auf 0,50€.
  • Null-Promille-Grenze am Steuer.
  • Einführung eines bundesweit einheitlichen Bildungssystems (mit Grundschule, Sekundarschule und Gymnasium) 
  • Legale Einreisemöglichkeiten für Flüchtlinge, zudem ein uneingeschränktes Arbeitsrecht. 

Ich würde mich außerdem dafür stark machen, dass Recht auf Wasser, Strom und Wohnraum ins Grundgesetz aufzunehmen. So viel zu den wichtigsten Punkten. 

veritas55 18.07.2015, 19:26

Dich würde ich mit voller Überzeugung wählen :) !!!

0

MICH !!! - Mehr Zeit nehmen für die Kommunalpolitik und eine positive Nachbarschaft. KEINE Zeit für merkbefreites Gemecker über "die da in Brüssel, Athen oder Büttenwarder"....

ich würde erlassen , niemand darf mehr einen anderen hassen.. 

alle Menschen sollten sich an den Händen fassen, sollen tanzen ,

 sollen lachen und helfen dem,.. sollten dem... entgegengeh'n,

 der noch im Abseits steht .. ihn an die Hände fassen .. : Lachen 

Paguangare 16.07.2015, 23:16

Das ist ein schönes Gedicht, lässt sich jedoch nicht in ein Bundesgesetz fassen. Menschliche Gefühle kann man nicht durch Gesetze regeln.

1
himako333 16.07.2015, 23:21
@Paguangare

ganz herzlichen Dank für Deine Zeilen hier und ich sende ganz besonders liebe Grüße von mir zu  Dir :)himako 

0

Toleranz. (Homo-Ehe)

Und was uns Jugendliche angeht... Youtube beinflusst uns viel zu sehr. Fangirls und der ganze Mist.

aheido 17.07.2015, 00:01

Toleranz. (Homo-Ehe)

Ja genau....: das weltweit wichtigste Problem......

Aids, Klimawandel, Moslemterror, Jugendgewalt, Altersarmut, Kriegsgefahr und gesellschaftlicher Kollaps durch Masseneinwanderung sind völlig unwichtig......: nichts ist bedeutender für den Fortbestand der Zivilisation als die Homo-Ehe......

1
ShadyDevil 27.07.2015, 21:12
@aheido

Dann füg das in einer eigenen Antwort dazu und jammer nicht über meine Antwort.

0

Mehr was für die Bevölkerung tun! Mehr Demokratie ( Direkte Demokratie ) damit wir endlich entscheiden können, wohin die Steuergelder hinfließen! Beispiel: Griechenland oder G-7 Gipfel hier in Deutschland mit extra Luxus Frrück etc.!


karapus001 16.07.2015, 22:18

Frrück= Frühstück*

0
StadtDachau 17.07.2015, 01:01
@karapus001

So eine freie Demokratie wie hier in Deutschland, wirst du sie nirgendswo finden. Dass verspreche ich dir.

1

Die Beziehung zu den USA sie spionieren uns aus und die Merkel nimmt es gelassen,dadurch kommt es nur zu mehr Spionage,habe schon angst beobachtet zu werden,meine Meinung die USA zu bestrafen

Bitte volständige Antworten mit Begründung wenn es geht :)

Drogen konsum und Kriminalität*

Paguangare 16.07.2015, 22:15

Und was würdest du auf diesen Themengebieten verändern? Verboten ist das ja schon, aber kein Gesetz wird jemals verhindern, dass es selbst zuweilen verletzt wird.

0
nrjanonymus 17.07.2015, 00:11

Man soll zum Beispiel eine Hip Hop tanzschule öffnen um die Jugendlichen abzulenken damit sie sich eher an Tanzen konzentrieren:)

0
nrjanonymus 17.07.2015, 00:14

oder zb so ein großes Haus öffnen wo es halt Video spiele gibt, Computer und halt solche jugendliche Sachen

0

Es klingt ein bisschen rassistisch aber es stimmt:den Flüchtlinhszustrom auf ganz europa verteilt.bei uns wird geplant die turnhalle zu einer flüchtlingsunterkunft umzubauen.Woooow kein sport.das werde ich nicht akzeptieren.die sollen endlich die kasernen oeffnen obwohl ich es besser faende wenn die amerikaner da geblieben waeren.

Jumpix 16.07.2015, 23:42

Es klingt ein bisschen rassistisch

Klingt nicht rassistisch, ist rassistisch. Deinen Sport vor ein Menschenleben zu stellen, ist sogar ziemlich menschenverachtend. 

0
estevezlore 17.07.2015, 00:25

das sind wieder die leute die nie sehen dass deutschland durch die zuwanderung schlechter wurde weil sie denken dass sie dann rassistisch sind.sorry man aber des muss jetzt sein.ich spreche fuer auslaender aber es gibt einige von denen die mist bauen.das sind die wo raus gehoeren.die wo gut sind also ich meine z.b verhalten die bleiben.

0
Jumpix 17.07.2015, 01:57
@estevezlore

das sind wieder die leute die nie sehen dass deutschland durch die zuwanderung schlechter wurde weil sie denken dass sie dann rassistisch sind

Natürlich, ist ja nicht so, dass „Ausländer" für deine Rente arbeiten und einen großen Teil zur Stabilität der Wirtschaft beitragen. 

ich spreche fuer auslaender aber es gibt einige von denen die mist bauen.das sind die wo raus gehoeren.die wo gut sind also ich meine z.b verhalten die bleiben.

Gerade war noch von Flüchtlingsunterkünften die Rede, jetzt erzählst du mir irgendetwas von Migration. Soll ich daraus schließen, dass du alle Menschen anderer Herkunft in einen Topf wirfst (was meine Aussage oben bestätigen würde), oder dass du vom Thema ablenken willst, weil du selbst erkannt hast, was für einen Müll du schreibst?

0
estevezlore 19.07.2015, 11:11

ich brauche keine wirtschaft die von auslaendern abhaengig ist.Bei uns wurde ein kind wieder entfuehrt.in wuerzburg wurde meine tasche geklaut.Die US-kasernen werden von auslaendern genutzt.da frag ich mich:warum sind die amis gegangen.Wenn ihr blind seid dann seid ihr selber schuld.Es gibt viele die das selbe denken und dann gibt es die,die immer einen auf gut machen und schiss haben eine druebergezogen zu bekommen wenn sie mal gegen auslaender stimmen.deutschland haelt das nicht aus.die menge ist viel zu gross und wenn wir schon auf sachen verzichten müssen damit andere dort pennen koennen dann tuts mir schon leid.sollen sie doch einfach alle auf die ganze EU verteilen.aber nicht nur deutschland soll die last tragen

0

Was möchtest Du wissen?