Was würdet ihr Gott fragen?

11 Antworten

Ich würde fragen, wann meine Liebsten sterben würden, weil es mir sehr oft durch den Kopf geht. Ich weiß nämlich oder habe das Gefühl, dass ich eine sehr nahestehende Person für mich, verlieren werde durch den Tod. Sie ist krank und ich denke nicht, dass es besser wird. Es ist eine ziemlich lange Geschichte, aber jedes mal wenn ich darüber rede (was ich nicht so oft tu nur mit paar Menschen) dann muss ich dabei weinen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

😇 Ich denke, wenn Gott eine Person wäre, dann hätte er mit jedem von uns gesprochen, ja er würde permanent mit uns im Kontakt sein. Es ergibt keinen Sinn zu glauben, dass Gott ein übertrieben weiser und mächtiger Mensch sei. Ein menschenähnliches Wesen - egal wie mächtig es ist - ist nicht in der Lage, dauerhaft zu schweigen und nicht helfend einzugreifen. Außerdem würde ein solches Gott erkennen, dass die Menschen an seinem Schweigen verzweifeln. Das sie von der Fülle an Religionsmöglichkeiten überfordert sind und nicht kapieren, was er für Gut und Schlecht erachtet und das sie Angst haben, ihn zu enttäuschen.

Wenn man an Gott glaubt, ergibt es allenfalls einen Sinn, wenn Gott als etwas unpersönliches, ausgleichendes, stabilisierendes Begriffen wird. Das ist mein persönliches Gottesbild.

hast du damals die mönche abgestraft, nachdem sie das "herrgottsbscheiserle" (maultaschen), kreiert haben?? :-))

Ob es fantasy-Welten gibt. Dann würde ich gerne dahin.

Was möchtest Du wissen?