Was würdet ihr gern für ein Buch lesen?

19 Antworten

ich liebe Fantasy-Romane.

Bei denen finde ich es immer toll wenn sie "erwachsen" und ich sag mal "realistisch" gehalten sind.

Damit meine ich jetzt nicht dass sie keine Magie oder andere Völker enthalten sollen, sondern dass die Folgen für die Figuren und ihre Reaktionen und Aktionen realistisch nachvollziehbar und wenig märchenhaft sind.

Magst du eher die richtige Fantasie Richtung oder mehr Science Fiction?

0
@Firestarlet

science fiction ist auch nicht schlecht und dem Fantasy sehr ähnlich. Wenns gut geschrieben ist, hab ich auch gegen science fiction nichts einzuwenden. Aber ich persönlich bevorzuge fantasy dann doch.

Die Mittelalter-Romantik hat mich immer schon sehr angesprochen.

0

Einen Roman über einen knallharten Söldnertrupp (die verschiedene Charaktere sehr schön differenziert dargestellt, jeder sollte einen eigenen inneren Konflikt haben), und wie eine Mission dann so richtig schön schief geht

Auf jeden Fall Bücher, die wirklich so passieren könnten und kein Happy End haben. Auch keine Liebesgeschichte, in der die Liebenden sich am Ende wieder versöhnen. 

Mich würden alltägliche Menschen und ihre Gedankengänge interessieren und auch wie sie mit ihren Sorgen, Problemen umgehen. 

Fändest du ein Happy End in Ordnung, dem aber eine bittere Note beiliegt. Der Hauptcharakter stirbt, die Liebenden werden getrennt, etc. oder müsste es im Allgemeinen sehr düster sein?

Eher depressive, traurige Gedanken oder einfach von Personen, die nicht unbedingt besonders tiefgründig sind... einfach normal?

0
@Firestarlet

Im normalen Leben gib es sowieso keine Happy Ends. Irgend wann stirbt man immer. Traurige oder depressive Gedanken sind natürlich gut. Es sind ja schließlich fast alle Menschen auf irgend eine Weise Unglücklich oder eine zeit lang depressive. 

0

Was möchtest Du wissen?