Was würdet ihr für professionelle Portrait-Bilder ausgeben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit den gegebenen Informationen lässt sich die Frage schwer beantworten. Es würden für mich noch andere Faktoren eine wichtige Rolle spielen, als die Dauer und die Anzahl der Bilder. So würde ich mich beispielsweise für das Portfolio des Fotografen interessieren. Ich fotografiere auch und habe eine gute Ausrüstung, weil ich allerdings größtenteils Landschaften fotografiere, wären Portraits von mir wahrscheinlich keine 50 € wert. Somit würde ich mir erst anschauen, was der Fotograf vorzuweisen hat, wenn ich ein Kunde wäre. Abgesehen davon wäre interessant, ob es sich um ein Studio Shooting handelt, bzw welche Location vorhanden ist und für welchen Zweck die Bilder verwendbar sind. Zudem ist auch der Ruf des Fotografen wichtig. Ein Fotograf, der mit einem Portrait Account auf Instagram 10.000 Follower hat kann natürlich mehr verlangen, als ein kleinerer Fotograf.

Für mich kostet so eine Dienstleistung 50-60€. Hauptursache für den relativ niedrigen Preis: 30 Minuten sind meiner Meinung nach zu wenig für ein gutes Fotoshooting. Eine Stunde für die Aufnahmen + gute Bearbeitung von 5 Bildern um 120-150€ wäre vernünftiger.

5

Danke.

0

in vernünftiger Qualität müsste sowas mindestens 60 bis 80€ kosten. Richtig gute Bilder kosten da 120 bis 150€ aufwärts

5

Ich würde das mehr aus Sicht eines Auftraggebers als eines Auftragnehmers beantwortet haben. Aber trotzdem danke.

0

Was möchtest Du wissen?