Was würdet ihr denn dazu sagennn?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Worin besteht denn für dich hierbei das Problem, dem besagten Mädchen, welches dir diese Frage stellt auch wahrheitsgemäß zu beantworten? Ergo beantworte die Frage von diesem Mädchen vollkommen nüchtern und ohne dabei auch irgendetwas zu versuchen zu beschönigen oder warum auch immer herab zu spielen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beziehungen in der Grundschule? Das waren lediglich Kindergartenbeziehungen mit Händchen halten und Kuss auf die Wange oder? Und so etwas nennt man einfach nur Freundschaft und nicht Beziehung. Also kannst du ihr reinen Gewissens sagen, dass du noch keine (feste) Beziehung hattest :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass das keine richtigen Beziehungen waren schon vom Alter her. Da ist nichts dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ;)

Ganz ehrlich --------> du musst dich nicht schämen & wenn das bei dir so war, dann war das eben so. Sorry, aber das ist halb so schlimm.. andererseits: Wo ist es verankert, dass man in der zehnten Klasse schon drei-vier Beziehungen in der Oberstufe gehabt haben muss? Eben.

Ich würde das gar nicht erwähnen, zumal ich solche "Kindergartengeschichten" nicht mal als Beziehung definieren würde. Zu einer Beziehung gehört mehr & vieles, über das man als Kind im Kiga-Alter noch garnicht informiert ist^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Das war sicherlich nichts, was man Beziehung nennen kann. Sei ehrlich. Dafür musst du dich nicht schämen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, dass, wenn ich, als Mädchen, herausfände, dass das nicht ganz stimmt, ich mir schon Gedanken machen würde, warum du es nicht gesagt hast. Also ich würde es erwähnen, dass da nur Kinderkacke oder so war. Denn in diesem Alter war es für euch eine Beziehung und joa... Es einfach so abtun würde ich nicht, vor allem, wenn ich nicht wüsste, wie das Mädchen drauf ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Beziehung kann man nur mit kognitiver Reife führen.Wann diese einsetzt ist unterschiedlich.Bei wenigen mit 13,14 ,meist erst so 16,17.Das ist auch eine Freundschaft,die mal länger als ein paar Wochen hält,und wo man schon von Beziehung sprechen kann.In der Grundschule baut man auf das zeigen und anfassen auf.^^ Das sowas keine Beziehung ist,kann die Antwort natürlich nur nein lauten.Beste liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
01.12.2016, 13:10

Eine Freundschaft ist keine Beziehung.

2

die wahrheit wäre wohl, ein klares nein, wen du das nicht willst kanst du ein wenig ausweichend antworten nichts richtiges oder nichts ernsthaftes.

aber es ist nicht schlimm, das du in der 10ten noch keine ernsthafte jahre lange bezioehung hattest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RealQuestions
01.12.2016, 14:39

Weiss ich selbst ^^ Aber Danke

0

Jeder ist anders. Deshalb gibt es nichts "Normales", wie ein Leben abzulaufen hätte. Fragt das Mädel nach Deinen bisherigen Erfahrungen, dann nenne sie ganz ehrlich so, wie sie waren.

Wenn sie Dich sympathisch findet, dann nicht zuletzt deshalb, weil Du halt individuell bist und dementsprechend auch völlig eigene Erfahrungen gemacht hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RealQuestions
01.12.2016, 14:39

Und wenn sie nach ehemaligen Beziehungen fragt..?

0

Ich würde mit ,, ja war aber nichts ernstes" antworten nach diesem Satz wird sie sowieso Nixjt mehr darauf eingehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nein sagen da man beziehungen in der grundschule nicht wirklich so nennen kann aber da hat jeder ne andere meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?