Was würdet ihr davon halten(Buch in dem es um eine Apokalypse geht...)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt zwar eine Vielzahl an Büchern über den Weltuntergang, aber die Idee klingt gut. Was ich dann vom finalen Buch halte, hängt natürlich auch von anderen Faktoren ab.

DIE Apokalypse ist DER Weltuntergang - es wird also nur EINE geben!

Und die endet damit, dass alle tot sind - also spielt der (vermutlich angedachte) Charakterwandel deiner Hauptperson eigentlich keine Rolle mehr.

"Als besserer Mensch sterben"? Wenn´s denn glücklich macht...

Kommentar von Caroobaa
28.03.2016, 16:58

zombies nicht Weltuntergang ;)

0

Dystopien sind beliebt :)

Aber Mary Sues ODER zickige, nervige Charaktere sind echt sche!ße.
Nimm lieber einen "echten", guten Charakter.

Kommt drauf an wie dus schreibst :)
Wenn du gut schreiben kannst ist das thema relativ egal

Das klingt total lustig! XD
Ich würde es vermutlich kaufen, wenn's gut geschrieben ist.

Ehrlich gesagt, würde ich das nicht lesen. Sie/Er ist perfekt, sieht überirdisch schön aus, ist beliebt... der Star der Schule und hat einen Namen, den man kaum aussprechen kann. Allein das würde mich abschrecken.

Dann das Weltuntergangsszenario in der Sie/Er alle rettet und am Ende die/den Schönste/n bekommt... Amen.

Sorry, ich finde solchen Plot zum Weg rennen. Aber schreibe die Story ruhig, es ist Deine Geschichte, also schreibe sie so, wie Du magst. :o)


LG

Vielleicht könnte sie gezwungen sein, sich schmutzig zu machen, um anderen zu helfen und am Ende weniger arrogant sein. 

hm also ich finde es gibt Übermaß an dem Weltuntergangskram und es nervt mittlerweile nur noch. Kann mir auch nicht wirklich vorstellen, wie es aus der Sicht einer arroganten Kuh anders sein soll, aber viel Glück :D

Was möchtest Du wissen?