Was würdet ihr an Deutschland ändern?

16 Antworten

Das Gesundheitswesen würde ich so umstellen, dass es kurzfristig 10% weniger kosten würde ohne irgendwelche Nachteile für alle Beteiligten, mittel- und langfristig eine Kostenersparnis von mindestens 30% sich zusätzlich ergeben würde. Ein entsprechendes Buch wurde bereits einer Frau Schmidt aus Aachen von Fachmenschen übergeben. Wäre also keine Kunst, es einfach umzusetzen. 

Das Steuerrecht würde ich als erste Maßnahme kippen. Komplett. 75% der weltweiten Steuerrechte sind deutsch. Da stimmt doch in manchem Hirn eine ganze Menge nicht. Die ganzen Ausnahmen und Zeug und Sachen gehören weg. Wenn Politik auf Wirtschaft Einfluss nehmen will, dann hat sie viele andere Möglichkeiten als die Steuer. 

Bei der Kultusministerkonferenz würde ich verlangen, dass sich jedes Bundesland verpflichtet dafür zu sorgen, dass alle Schulabgänger unser Rechtssystem kennen und damit umgehen können, dass jedem Schulabgänger ein Grundgesetz ausgehändigt wird. Die Fähigkeit, ein Formular einer Behörde ausfüllen zu können, muss zwingend vermittelt werden. Ebenso die Fähigkeit, einen Lebenslauf zu schreiben, ein Vorstellungsgespräch zu führen. Schule soll wieder auf das Leben vorbereiten. 

Da wir in unserem Grundgesetz den Artikel 6 haben würde ich eine unabhängige Überprüfungsstelle / Beschwerdestelle diesbezüglich auf Bundesebene einrichten. Diese muss dann auch Mitarbeitern in diesem Bereich die straflose Möglichkeit bieten, sich dahin zu wenden. 

Die Bundesstelle gegen sexuelle Gewalt würde ich massiv stärken. 

Die Schuldenbremse würde ich abschaffen. Sie taugt für einen Staat nicht. Ein Staat ist kein Wirtschaftsunternehmen. 

Die Steuerverteilung zwischen Bund, Ländern und Kommunen muss dringend reformiert werden. Es kann nicht sein, dass Abermilliarden für kaputte Waffen zum Fenster heraus geschmissen werden, es aber vor Ort an Geld für Polizei, Rechtsmedizinische Institute, angemessene Schulen und so fort fehlt. 

Bei der Bundeswehr würde ich den Nachweis verlangen, dass bestellte Massenvernichtungswaffen bei Auslieferung funktionieren, bei Nichtfunktion der Hersteller in Regress genommen wird. 

Alle, und damit meine ich wirklich alle Menschen, die von Steuergeldern bezahlt werden, müssten jede weitere Einnahmequelle öffentlich machen. 

Vom Volk Gewählte, also sogenannte Politiker, dürften von Nirgendwo Geld annehmen. Auch Rechtsanwälte nicht. Wer eine Kanzlei inne hat und sich aufstellen lässt zur Wahl, der mag im Vorfeld für angemessene Vertretung und Übernahme vorhandener Mandate sorgen. 

Logisch: Öffentlicher Verkehr ist dem privaten vorzuziehen. Denn nur so kann freie Fahrt für alle freien Bürger gewährleistet werden. 

Das Familienministerium müsste einige esotherische Angaben sofort entfernen. Zudem hätte es unter mir dafür zu sorgen, dass alle Bundesländer den EU-Forderungen bezüglich Minderjähriger nachkommen. 

Das Plus-Energie-Haus auch im bestehenden Bestand anzustreben macht sehr viel Sinn. Hier werden einerseits viele neue Arbeitsplätze geschaffen. Massenweise. Artikel 21 Grundgesetz wird berücksichtigt. Die Industrie erhält lebensbejahende Anreize. Auch auf ihre Immobilien lässt sich das Plus-Energie-Haus umsetzen. 

Jo. Die Folge ist logisch: Wir brauchen bedeutend weniger Energie. Also keine Kohle. Und bei der Atomkraft - ok, korrekt Atom-Kern-Kraft - würde ich mir jeden einzelnen Vertrag noch mal sehr genau unter die Lupe nehmen lassen. 

Von den Parteien würde ich eine stärkere Beachtung ihrer im Grundgesetz zu findenden Pflichten abverlangen. Von der Presse würde ich mehr echten Journalismus erwarten. Also bei hirnfreien Buchstabenfolgen auch mal öffentlich zur Schau stellen, dass ich Haare auf den Zähnen haben kann. 

Wir haben sowohl auf EU- als auch auf Internationaler Ebene große Baustellen, die unbedingt gemäß unserer Verfassung angegangen gehören. 

Ein Herr Piech könnte mir nicht auf der Nase herum tanzen, von einem Herrn Grupp würde ich es mir gerne gefallen lassen. 

Das in der österreichischen Verfassung stehende Verbot des Verkaufs von Immobilien an Ausländer oder ausländische Firmen würde ich übernehmen. 

Ohne Ausnahme gehört der Mindestlohn auf 10,- Euro erhöht. 

Ein AG, der zwei Minijobs und mehr hat, muss sehr genau begründen, warum es keine neue Halbtagsstelle gibt. 

Bewerbungen würde ich gesetzlich nur noch anonymisiert erlauben. Damit fällt die Frage nach Alter, Geschlecht, Religion und sonstigem Unsinn weg. 

Ich höre mal auf, auch wenn ich noch lange nicht fertig bin. Aber die Richtung dürfte klar sein: Der Mensch hat im Vordergrund zu stehen für den Menschen. Auf Bundesebene auch der noch nicht geborene zwingend. Sonst brauchen wir Artikel 21 nicht. 

Was denn für Massenvernichtungswaffen?

0

Ich würde auf Maschinen, die Arbeitsplätze ersetzen, Sozialabgaben erheben. Und das BGE einführen, auch wenn dann viele Mitarbeiter in der Arbeitslosenverwaltung ihren Arbeitsplatz verlieren.

Außerdem würde ich eine einheitliche gesetzliche Krankenkasse einführen. Es gibt keinen Grund, weshalb es diverse gesetzliche KKs geben muss. Private KKs kann es von mir aus hingegen geben wie Sand am Meer, das ist unternehmerische Freiheit.

- Verpflichtende gesetzliche Krankenkasse für alle, Kostendeckelung nicht für die Reichen, sondern für die Armen. Zusätzliche private Krankenkasse bleibt jedem unbenommen, "Zweiklassen-Medizin" muss aber gesetzlich eingeschränkt werden. Streng regulierte Pharma-Industrie.

- Verpflichtende umlagefinanzierte Alters- und Pflegevorsorge für alle, Modell Schweiz (diese verrückten Kommunisten dort ;-) (Das Vermögen von Leuten wie Maschmeyer wird weitgehend konfisziert und kommt direkt dort in die Kasse.)

- Reichensteuer, Vermögenssteuer, deutlich erhöhte Erbschaftssteuer.

- Zehn Jahre Arbeitslager für korrupte Politiker und Lobbyisten. Zwanzig Jahre für die, die bei der "Energiewende" ihre Hände im Spiel haben.

- Bedingungsloses Grundeinkommen statt Hartz IV

Durchaus veritable Vorschläge. Wobei Arbeitslager für mich indiskutabel sind. Aber das war vermutlich der Dramaturgie geschuldet. Da drück ich mal ein Auge zu..

0

Was möchtest Du wissen?