Was würdet ihr als Klassenlehrerin machen, wenn..?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig ist, dass eine ausreichende Anzahl an Begleitpersonen mitfährt. Ich gehe mal von 1 Begleitung auf 5 Schüler aus, da die Kids ja schon etwas älter sind. Dann kann die Fahrt eigentlich stattfinden. Schließlich darf man die "Braven" nicht für die (vielleicht zu erwartenden) Taten der "Bösen" mit bestrafen!

Eventuell nicht die sache abblasen, aber vielleicht wirklich mehr lehrer mitnehmen die eine deutlich erhöhte kontrolle machen. Die Eltern informieren ist sicherlich auch nicht verkehrt

Wer sind die leidenden Schüler? Diejenigen die während der Klassenfahrt auf Drogen und Alkohol verzichten müssen, oder die anderen?

Die Anderen.

0
@CherryLady678

Wieso leiden die anderen? Wollen die einen den Alkohol und die Drogen nicht teilen, oder werden sie erpresst und zur Prostitution gezwungen?

0
@Dimido

Ich find´s total lustig!

Von bekifften Leuten angesprochen zu werden ohne ein Wort zu verstehen und sich nicht mehr in die Schule trauen!

0

Was möchtest Du wissen?