Was würdet Ihr als Eltern machen, wenn der Bruder die Schwester schwer geschlagen hat?

8 Antworten

ihm eins in die Fresse hauen

( würde nicht ich nicht getan haben...da ich eine sehr distanzierte Einstellung zu "schlagen" habe...aber das würde meine Ex kompromisslos getan haben....

konkret kam es bei uns ( 4 Kids, 2 m, 2w...so auch nie vor...)

allerdings ist meine EX nach wie vor insgesamt sehr schlagkräftig, was sich zwar niemals auf die Kids ausgewirkt hat, aber sowohl ich als auch ihr neuer Ehemann...haben da gewisse Erfahrungen...)

Ansonsten:

ich bin der "Diskutierer, Erforscher, Erklärer, Harmonisierer....und würde es ausdiskutiert haben wollen....und würde wollen, das "Sohn" sich dafür schämt, sich entschuldigt und es nie wieder tut.

Zudem würde die Tochter etwas bekommen, was der Sohn "zur Strafe" nicht bekäme ( Smartphone, PC, Reise...o.ä...)

zugegeben...die Methode meiner Ex könnte NOCH effektiver sein

Kommt auf das alter und die Situation an inkl. um was es geht und Vorgeschichte.

Er beköme jedenfalls ne sehr saftige Busse mit Handyentzug und Verlust aller Privilegien für Monate.

Inkl. Gespräche über Gewalt und Arbeiten zum Thema schreiben.

zwischen 0° und 100° ist alles denkbar, es kommt auf den konkreten Sachverhalt an. Also was der Bruder für einer ist, ob er ganz allgemein ein mieses Stück ist, und ob der Vater ihm körperlich gewachsen ist oder der Sohn markiert den Haustyrann. Kommt auch ganz allgemein aufs Familienklima an. Und die eigenen Möglichkeiten, hier Ordnung zu schaffen.

Ist mein Kleiner bruder ein Psyschopath?

Hallo. Mein Kleiner bruder (15) macht seit jahren ein Allgemeines Familien Leben nicht mehr möglich. Wegen seines Fehlverhaltens ist mein Vater andauernd schlecht gelaunt und diese schlechte laume überträgt er dann ins Haus und ganz stark auch an einer Mutter aus. Es ist eine absolute Seltenheit (Vielelicht 3 mal im Jahr) dass es an einem Tag in unseren Haus keine Lauten auseinandersetzungen zwischen meinen Bruder und anderen Familienmitgliedern kommt. Ich meine jetzt nicht die kleinen Meinungsverschiedenheiten. Ich meine jetzt dass er z.B anfängt zu schreien (Affengeräusche nach macht) oder so tut als hätte man ihn geschlagen und sich dann hinlegt und so tut als hätte ich den jetzt grundlos geschlagen was meine eltern anfangs ihn wirklich abgekauft haben. Ausserdem ist er ein lügner. Selbst in kleinen details lügt er. Wenn es streit gibt und er meinem Vater z.B den Sachverhalt schildert, schildert er das mit seinen 15 Jahren so verlogen und manipulativ (Aber Raffiniert) da wie kein anderer in seiner Altersgruppe. Außerdem schlägt er jeden Tag meine Kleine Schwester(7). Egal ob ein tritt gegen den magen oder ein fester Schubser gegen die wand. Es ist alles dabei. (Heute hat er z.B ein Barbie Spielzeug genommen und mit voller wucht auf ihr Fuß gehämmert.) Egal was man auch tut an Schläge um ihn zum aufhören zu bringen, es bringt einfach langfristig nichts. Er rastet komplett aus wenn man ihm die Playstation weg nimmt. Er fängt an meine eltern zu schlagen oder mich. Er fängt an zu schreien und droht mit dem tot. "Ich töte dich, Irgendwann töte ich dich" . Sobald er seine Playstation wieder bekommt umarmt er die Playstation sofort und macht komische grimassen. Wenn er dann die Playstation mit dem Strom wieder anschließt sagt er zur PlayStation wörter die man eigentlich nur zu seiner geliebten sagt. Für ihn ist die Playstation das aller heiligste. Und wenn er mal langeweile hat und meine ihm gerade nicht danach ist meine Schwester zu schlagen oder mich zu Provozieren dann versucht er wirklich streit zwischen meinem Vater und meiner Mutter anzuzetteln. Er macht es so raffiniert dass es einfach hin haut. Was sollte man eurer Meinung nach mit so jemanden machen? Für mich wäre es ganz klar -- ab ins heim!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?