Was würdest du tun wenn ein Mädchen dich mit dem Wort ,,du schwul“ beschimpft?

8 Antworten

Ich würde sie anlächeln und meiner Wege gehen. Dieser grammatikalisch unkorrekte Satz ist keine Beleidigung.

Ich würde sie ganz ruhig und sachlich fragen, ob sie denn wüsste, was das Wort "schwul" bedeutet.

Einfach lachen und weggehen

Ich bin seelisch krank geworden nachdem meine Kollegin mich mit dem Wort „schwul „ beschimpft hat .. obwohl ich nicht schwul bin .. was tue ich?

...zur Frage

Tochter (4) beschimpft mich nur noch...

Ich weiß langsam nicht mehr weiter und dabei habe ich eine Engelsgeduld und viiieeeel Verständnis. Es geht um meine 4 jährige Tochter. Sie war noch nie ein einfaches Kind- nie so wie die anderen Kinder um uns herum. Sie war als Baby fast ein Schreikind, bis sie 2 Jahre alt war durfte niemand Anders sie anfassen- nicht mal die Omas- und wir konnten sie bei Niemandem lassen. Mit 1 1/2 Jahren bekam sie die heftigsten Trotzanfälle, die man sich vorstellen kann- demolierte ihr Zimmer, riss sich die Haare aus und war durch NICHTS zu beruhigen. Wir haben alle schlauen Expertentipps probiert- bei ihr fruchtete NICHTS! Es war immer sehr anstrengend, aber wir haben es immer irgendwie gemeistert und es wurde alles besser. Sie ist gleichzeitig ein ganz tolles Mädchen- ganz klar. Sie ist ihrem Alter weit voraus, sehr wissbegierig, witzig und fröhlich. Und sie liebt mich sehr- das weiß ich. Sie sagt es mir auch oft- nur in letzter Zeit nicht mehr. Abends im Bett kuschelt sie ganz lieb mit mir und will dass ich bleibe- aber sie kann ncht aufhören mich zu beschimpfen. Das geht morgens los- ich stecke den Kopf durch die Tür und bekommen ein "BÄH!"- Zunge raus- oder "Ich will Dich nicht sehen- Du bist ne blöde Kuh, Mami!"- das ist der Standardsatz mittlerweile. "Du bist gemein!" oder "Du bist ne blöde Kuh!". Ich bin immer nett zu ihr, tue alles für sie, setze aber auch konsequent Grenzen... ich bin der Meinung, ich bin echt eine gute Mutter. Ich muss dazu sagen, dass ich in einer lesbischen Beziehung lebe und sie in unsere Ehe hineingeboren wurde. Sie war von Anfang an auf ihre (leibliche) Mama fixiert- was ich ganz normal finde. Ich habe eher die Vaterrolle und tobe vel mit ihr, mache den Quatsch usw. Aber seit ein paar Wochen beschimpft sie mich nur noch. Sie will nur mit Mama allein sein und meine Frau geht bald am Stock, weil die Kleene nur an ihr klebt. Im Kindergarten hat sie es im Moment nicht leicht und fühlt sich von ihren Freundinnen ausgeschlossen. Wir haben in Betracht gezogen, dass sie es zuhause nachmacht, aber egal was wir versucht haben- NICHTS hilft. Wir haben mit ihr geredet, klar gemacht, dass mich das verletzt, wir haben geschimpft, gebrüllt, ihr Naschverbot erteilt, sie ins Zimmer gesteckt- ALLES. Nichts hilft. Wenn wir sie fragen, warum sie so gemein zu mir ist, weiß sie es nicht. Ich ertrage es nicht mehr... auch diese Undankbarkeit. Sie ist sehr ängstlich und ruft oft nachts oder abends im Bett. Ich bin sofort bei ihr- ich helfe bei Allem und als Dank werde ich nur beschimpft und aus der Famile ausgeschlossen. Meine Frau hat auch schon nicht mehr mit ihr gespielt, wenn sie gemein zu mir war- hilft nicht. Bald gehen wir zur Diakonie zur Paar/Familientherapie... Was mache ich nur falsch? Ich fühle mich, als hätte ich total versagt und verstehe nicht, warum. So blöd es klingt- ich finde, ich mache (fast) alles richtig... Ich kenne das von KEINEM anderen Kind!!! :(

...zur Frage

Gibt es einen unterschied zwischen Schwul und Homosexuell?

Hi, ich bin Homosexuell, Homosexuell ist ja ein anderes Wort für Schwul aber es hat doch auch etwas mit Frauen zu tun. Und Schwul ist wirklich nur für Männer und Jungs. Aber was ist jetzt genau der Unterschied ? Und welches Wort würdet ihr sagen, könnt mir auch sagen wieso ihr das Wort jetzt nehmt. Freue mich auf (Ernste) Antworten. [LG~Andreas~18]

...zur Frage

Was macht ihr, wenn ihr als Lesbe beschimpft werdet?

Hallo! Ich habe mich vor 4 Jahren im Freundeskreis und vor 1 Jahr komplett öffentlich geoutet, dass ich lesbisch bin! Habe seit 08/2017 auch eine Freundin. Obwohl mich eigentlich alle unterstützen kommt es doch auch mal bei manchen zu Beschimpfungen. Wie geht ihr damit um bzw was macht ihr? Einfach ignorieren oder irgendwas drauf sagen?

Die meißten „Beschimpfungen“ kommen von den Jungs aus der Parallelklasse. Dann kommt halt mal sowas wie „scheiß Lesbe und sowas. Das „scheiß“ überhör ich dann meistens und einmal habe ich dann gesagt, dass ich wenigstens zu mir stehe was die anscheinend nicht können. Ansonsten ignoriere ich die einfach.

was ich scho etwas schlimmer finde ist, dass ich oft in Wien unterwegs bin und wenn ich dann mal mit meiner Freundin Hand halte oder sie Küsse (vor allem in der Uban) schaun halt mal einige komisch/angebiedert was mich ja noch nicht stört aber letztens sind dann (um es freundlich auszudrücken da ich nichts gegen „Ausländer“ habe) nicht Innländige (2Jungs um die 12-13 vorbeigegangen, haben und angerempelt, nach hinten gespuckt und dann sind halt auch Sachen wie „scheiß Lesben“ gefallen.

Was mich persönlich stört ist nur, dass jeder 3. sagt so in der Art „wenn du mal den richtigen gefunden hast änderst du deine Meinung schon noch“

meine Eltern haben grundsätzlich gesagt sie haben nichts dagegen und nehmen mich wie ich bin, aber seit meinem outing drohen Sie mir oft meine Freundin nicht mehr sehen zu dürfen und weiteres.

woran lügt das? Schämen Sie sich für mich? - Ich bin nicht die einzige in meiner Familie die homosexuell ist mein Onkel ist es auch

...zur Frage

Ausziehen mit 18 oder zu früh?

Hallo liebe gemeindschaft! ich bin 18 jahre alt, bin ein Lehrling und würde gerne ausziehen von zuhause weil das gemeinsame wohnen mit meinen vater einfach nicht mehr geht! Er beschimpft mich, er will mich zuhause einspeeren wie eine 10 jährige. das will ich aber nicht mehr! daher kommet jetzt mein größtes problem: Kein schein noch (mach ihm gerade). Glaubt ihr ist es eine gute idee eine wohnung zu nehmen bzw habt ihr einen rat für mich?

...zur Frage

Ist das Schwul oder lesbisch?

Wir haben ein Mädchen in der nebenklasse welche eine Junge sein möchte. Sie ist in einer Beziehung mit einem anderem Mädchen welche auch ein Junge sein möchte. Ist das jetzt Schwul oder lesbisch? O.o Hat das eine eigenes Wort?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?