Was würdest du als Erstes tun, wenn du plötzlich der einzige Mensch der Erde wärst?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

Weiß ich nicht 29%
Traurig sein 19%
Etwas Verbotenes 17%
Angst haben 13%
Mir sämtliches Material(Auto, Haus...)unter den Nagel reißen 11%
In Fremden Sachen herumwühlen 5%
Mich eliminieren 1%

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Etwas Verbotenes

Man schadet niemanden und niemand kann dich haftbar machen. Wieso also nicht?

Wenn keiner mehr da ist, der es verbieten kann, dann gibt es auch nichts Verbotenes mehr.

0

Immerhin könnte man all das tun, was man bisher mit Rücksicht auf andere Menschen unterdrückt hat. Herzhaft rülpsen, wenn einem danach ist - oder noch unflätigere Dinge - die aber durchaus zu den natürlichen menschlichen Bedürfnissen gehören!

0
Weiß ich nicht

Etwas Verbotenes machen ginge nicht, wer würde mir etwas verbieten? "Fremde" Sachen gäbe es auch nicht mehr....

Ich würde mich wahrscheinlich aufmachen, um zu sehen, ob ich wirklich die Einzige bin. Und auf dem Weg alle Bücher lesen, die ich finde.

Etwas Verbotenes

Ich würde mich auf den Weg machen und sämtliche Tiere freilassen. In Ställen, Zoos, Tierparks usw., weil die sonst verhungern müssten. Ich stimme mit "etwas Verbotenes" ab, aber wenn ich der einzige Mensch auf der Erde wäre - wäre das nicht verboten.

Gibt es den NICHTS, was dir dein GEWISSEN verbieten würde??

0
@heureka47

Das mit dem Freilassen der Tiere hätte einen ethischen Aspekt. Ich könnte die Tiere nicht vor meinen Augen verhungern lassen. Da sie keine Besitzer mehr haben, hätte ich dabei kein schlechtes Gewissen. Doch natürlich gäbe es genügend Aspekte/Dinge, die ich in so einer Situation nie tun würde - also z.B. in fremden Sachen wühlen aus reiner Neugierde/Schaulust käme für mich nicht in Frage. Ich habe Respekt vor der Würde der Menschen, auch wenn sie nicht mehr anwesend sind.

0

Was möchtest Du wissen?