Was würde passieren wenn Trump durchdreht und die Raketen abschießt?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

eine durchaus abwegige Annahme. Bei aller Kritik an Trump, so tollwütig ist der nicht, andernfalls hätte er nicht jahrelang ein durchaus erfolgreicher Geschäftsmann sein können. Keine Sorge, nur weil einer Machtmensch und Egomane ist, ist er noch lang nicht wahnsinnig. 

die Frage ist durchaus berechtigt, denn das Risiko für einen Atomkrieg liegt im Moment bei 57 %

Zahlreiche Szenarien sind denkbar, immer aber würde Europa ebenso in Mitleidenschaft gezogen.

Tatsache: Die USA haben schon einmal Atombomben eingesetzt.

Es ist also sehr wahrscheinlich, dass sie es wieder tun, wenn sie die Existenz oder die Interesse der USA nicht anders zu sichern wissen.

earnest 07.04.2017, 22:10

Was sollen diese blödsinnigen Zahlen, für die es keinerlei vernünftige Grundlage gibt?

Dann kannst du doch lieber gleich im Kaffeesatz lesen.

Inwiefern sollten die Interessen der USA ausgerechnet druch Atombomben "gesichert" werden?

Du redest Unsinn, unverantwortlichen Unsinn. Es könnte kiddies geben, die hier in Panik geraten.

2

Hallo! Er kann und darf das auch nicht einfach so. 

Aber immerhin würde ich mal wieder mit einem meiner beschreibenden Witze richtig liegen,alles Gute. 

Drei texanische Chirurgen spielen Golf und unterhalten sich über die Fortschritte in der Chirurgie. 

Sagt der erste: "Ich bin der beste Chirurg in Texas. Ein Konzertpianist verlor bei einem Unfall sieben Finger. Ich habe sie wieder angenäht und acht Monate später hat er ein Privatkonzert bei der Königin von England gegeben!"

Sagt der zweite: "Das ist doch gar nichts! Ein junger Mann verlor bei einem Unfall beide Arme und beide Beine. Ich habe sie wieder angenäht und zwei Jahre später hat er eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen gewonnen!"

Darauf der dritte: "Ihr seid Amateure. Vor einigen Jahren ritt ein Mann, high von Kokain und Alkohol, frontal in einen Zug, der mit 80 Meilen daher kam. Alles was noch übrig blieb, war der Arsch und der Schweif des Pferdes sowie der Hut des Cowboys. Ich habe ihn operiert und seid gestern ist er Präsident !"

Nein das macht der nicht, außerdem hat er sich um andere Sachen zu kümmern. Obwohl ich sagen muss wegen ihm wurde die Atomkriegsuhr um 30 Sekunden zurückgestellt.

Ja, WOHIN denn? sein bescheuerter Amtskollege Putin möchte wohl gern "gut Freund" mit dem dämlichen Ami sein. Wir können also gelassen abwarten, ob der irre Nordkoreaner DOCH irgendwann mal drückt, um Richtung Japan zu schießen. Hoffen wir mal, dass die Herren lieber auf dem Klo drücken, als auf rote Knöpfe...

ich sehe das so: zum glück kann er das garnicht alleine. wir waren schon mal in den 60er jahren beinahe so weit, weil kosmische strahlung für atomwaffentests der russen gehalten wurden. ein mutiger general hat aber dann den befehl nicht ausgeführt...

ich gehe davon aus, dass es auch diesmal so sein wird... und wenn nicht? schaun wir mal

lg, Anna

Keine Ahnung wieso jeder denkt, der Trump würde die Raketen abschießen wollen. Clinton ist eher die Kriegstreiberin gewesen von Beiden.

Auf welcher Grundlage basiert diese Vermutung?

Aber um deine Frage zu beantworten: Dann würde es den dritten und letzten Weltkrieg bedeuten. Weil wir so viele Atomwaffen haben um die Erde 5x zu zerstören. Und kein Land wird einfach nur zuschauen, sondern zurück schießen. So einfach ist das!

Trump kann auch keine Raketen abschießen, es sei denn, Du meinst die handelsüblichen zu Silvester-

Letzteres könnte er vielleicht gerade so hinbekommen.

Davon kann man beruhigt ausgehen, dass Trump das nicht macht. Man kann von ihm halten was man will, aber Selbstmordabsichten wird er wohl keine hegen. Würde er das dennoch machen, wäre das Echo verheerend. Es gibt inzwischen soviele Atomsprengköpfe, dass man damit  die gesamte Menschheit auslöschen könnte.

Salue

Sagen wir es mit Albert Einstein:

Der soll mal die Bemerkung gemacht haben, mit welchem Waffen der nächste Weltkrieg ausgetragen würde, das wisse er auch nicht.

Beim Übernächsten jedoch sei es klar, mit Keulen.

Besser kann man es nicht erklären. Albert Einstein war ein weiser Mann !

Tellensohn

Was dann passieren würde? Dann machte es "krach-buff" - und wahrscheinlich gäbe es dann auch einen Kwadschkoppp weniger auf der Welt.  :-)

MfG

Arnold

miezepussi 25.03.2017, 19:52

nur einen? Sehr optimistisch gedacht

1
BearRu 25.03.2017, 22:05

wohl eher paar Milliarden weniger.....

1

Dann sähen wir alle alt aus. Er aber auch.

miezepussi 25.03.2017, 19:52

das Aussehen ist als Tote(r) aber wohl eher Nebensache

1

Ich hätte er Angst davor, dass er Raketen zündet ;)

Der MUSS ja erst gar nicht "durchdrehen", der IST es schon! (durchgedreht)

Das das ein Spinner ist, darüber sind wir uns hier alle einig. Aber bevor er so was macht, da gibt es auch andere Personen, die ebenfals was zu sagen haben.

Mario

Oldschool124 05.12.2017, 14:27

trump > obama, merkel > macron

1

Die kann man doch erst 2 Tage vor Sylvester kaufen.

Randomhelper 06.12.2017, 15:41

Trump lebt aber nicht in Deutschland... Muss sich also auch nicht an unsere Gesetze halten.

0

Dann würden sehr sehr viele Menschen sterben.

Dann fehlen Dir die Haare.

don2016 25.03.2017, 22:28

...un brauchst keinen Frausör mehr...hohoho

1

Dann gäbe es zumindest zwei Kwatschköppe weniger.

HansH41 26.03.2017, 09:54

Ich fürchte, unser Quatschkopp würde auch das überleben.

4
Unentwegte 26.03.2017, 11:07

Immerhin: 20 Antworten auf  diese Frage, grins! :)))

1
earnest 26.03.2017, 11:08
@Unentwegte

Da grinst sich einer sicher auch einen über einen Support, der solches Dauerspammen nicht unterbindet...

3
HansH41 26.03.2017, 11:49
@earnest

Der Support zählt freudig die Anklick-Zahlen. Das musst du doch verstehen, e.

2
earnest 26.03.2017, 11:56
@HansH41

Tschuldigung.

Ich glaube halt manchmal immer noch an das Gute im Menschen.

War naiv, ich weiß...

2

Jetzt weißt Du es - wenn auch andere Raketen als Du meintest.

Was möchtest Du wissen?