Was würde passieren, wenn sich jemand weigert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt auf die Skrupellosigkeit, das Land wo sich das abspielt und deren Gesetze und Kultur an. 

Vermutlich Zwangsräumung durch die Polizei, wenn die juristischen Mittel ausgeschöpft sind. Oder Baustopp und Einigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun gehen wir mal aus das Haus bleibt stehen. Der Bagger umgräbt den Bereich des Hauses. Dann hat sie weder Zufahrt noch Zugang noch Strom Wasser Abwassser usw. Nach 1 Woche gehen ihr alle Lebensmittel aus.

http://footage.framepool.com/de/shot/539604835-erosion-daenemark-nordsee-ruine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
10.09.2016, 10:30

Nehmen wir an, eine Person wohnt in einem selbst hart erbauten Eigen
Haus. Die Person hat tausende von euros in das Haus gesteckt und wohnt
seit 30 Jahren dort.

_____________________________________________

was macht die Person wenn sie von der Aussenwelt abgschnitten ist und weder Strom noch Wasser und Lebensmittel zum Überleben hat ?

0
Kommentar von kabbes69
10.09.2016, 13:36

Diese Enteignung hat aber eher die Mutter Natur geregelt. Wobei es im Ergebnis aufs Gleiche raus läuft.

0

Die Person wird enteignet und das Haus (das nun nicht mehr der Person gehört) wird notfalls polizeilich geräumt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst Zwangsenteignung, dann Zwangsräumung (Polizei).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?