Was würde passieren wenn Russland ohne Vorwarnung eine Atombombe auf New York schießen würde?

4 Antworten

Hallo Fire4,

Nuklearwaffen (egal ob zu Wasser, zu Lande, oder in der Luft) bringen keine Gewinner hervor. Sie bringen auf beide Seiten nur Vernichtung.

Kein Staat dieser Welt vor allen USA, FRANKREICH, GROßBRITANNIEN, RUSSLAND oder CHINA brauchen sich auf die Schulter klopfen über ihre tollen Nuklearwaffen.

Auf einen Erstschlag erfolgt der Zweitschlag.

Wer als erster den ROTEN KNOPF drückt, stirbt in paar Minuten als Zweiter.

Der Erst-Schiesser begeht also Selbstmord. Denn in paar Minuten des Stolzes und des Egos, erfolgt der Sensenmann.

...

RUSSLAND wird von mächtigen MINUTEMAN 3 Raketen vernichtet, und die USA wird von der SATAN 2 Rakete vernichtet werden. Selbst wenn sich dummerweise China beteiligt wird sie mitvernichtet werden. KEINE GEWINNER.

NUR DUMME VERLIERER.

Keiner braucht sich auf die Schulter klopfen wie toll sein Militär ist.

Denn die Realität ist kein Hollywood Film.

Nicht viel mehr als wenn sie es nach einer Vorwarnung tun würden.

Eine Einzelne würde niemals ankommen.

Du kannst schon glauben, dass die USA die besten Abwehrsysteme besitzen. Die würde also schon weit über dem Atlantik abgeschossen werden.

Wenn, dann müßte Russland einen echten Erstschlag mit hunderten von Raketen starten. Und das wäre wiederum der 3. Weltkrieg. Die Reaktion der USA würden auch die Russen nicht überleben.


Fire4 
Beitragsersteller
 29.06.2023, 14:41

Ich glaube nicht, dass die solche atomraketen abfangen können

1
Mamue1968  29.06.2023, 14:43
@Fire4

Eine schon aber alle sich nicht aber dann ist eh alles auf der Welt vorbei.

3
BooldyFeet86  29.06.2023, 14:44
@Fire4

Wieso glaubst du das nicht? Worauf beruht diese Annahme?

1
Bluemie  29.06.2023, 14:47
@Mamue1968

Wer weiß, wie viele einsatzfähige Nuklearsprengköpfe die Russen überhaupt haben?

Wenn die das genauso gepflegt haben, wie ihren Panzer-Schrott in der Ukraine, dann dürften die kaum Raketen abschießen können.

Die Russen haben ja schon selbst zugegeben, dass von ihren knapp 6.000 Atomsprengköpfen, ganze 1.500 nicht einsatzfähig sind.

Und wie wir die Russen kennen, haben die immer einen Hang zum Übertreiben oder zum Verschweigen.

3
ohne vowarnung

hieße nicht absolut unbemerkt und restlos überraschend...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung