was würde passieren wenn Manager weniger Gehalt bekommen würden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt drauf an wie viel weniger; wenn es sich nicht mehr lohnt brech ich Schule/ Studium ab 

Oder würde in ein Land auswandern wo freie Marktwirtschaft herrscht

Es würde eine Umverteilung der Gelder passieren. Bei einer Gehaltskürzung müßte auch gleich festgelegt werden, wohin die frei werdenden Gelder hingehen.

Wenn sie einfach nur die Gewinne der Anteilseigner erhöhen, ist nichts gewonnen. Das Geld sollte in das Unternehmen als Investition zurück fließen oder die Arbeiterlöhne aufstocken.

Lässt sich i der Praxis meider kaum realisieren. Aber wenn doch:
- die dann freien Gelder könnten in die Firma gesteckt werden.
-neue sinnvolle Investitionen
-mehr Gehalt für die normalen Angestellten

Aber auch;
- Topleute würden zu anderen Firmen wechseln, die mehr zahlen. Evtl auxh ins Ausland.
- es bleiben nur die Manager, die woanders keine Stelle finden (unfähige Leute, ....)

In unserer Gesellschaft erfolgt die Bezahlung eben nach Leistung, was Vor aber auch Nachteile hat.
Es ist aber m.E. nicht i Ordnung, dass viele Manager mehr verdienen als ein Bundeskanzler /in.

lesterb42 22.01.2017, 17:54


"Es ist aber m.E. nicht i Ordnung, dass viele Manager mehr verdienen als ein Bundeskanzler /in."

Völlig falscher Maßstab.

0
Regenfee 22.01.2017, 17:56

nö warum? Ei Manager hat wohl kaum mehr Verantwortung

0

Dann könnte der Hofkehrer mit seinem Lohn wieder seine Familie ernähren ohne dass er einen Zweitjob annehmen müsste.

dann könnten die manager auf die idee kommen woanders hinzugehen und ihre eheamlige firma geht vllt pleite

Sie würden die Firma wechseln

Was soll schon passieren...

Was möchtest Du wissen?