Was würde passieren, wenn man Symptome für Diabetes ignoriert?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Langfristig gesehen kann die Ignorierung dieser Symptome sogar zum Tod führen.

Es kommt zu Durchblutungsstörungen bis hin zum Absterben von Füßen und Händen, zu Nierenfunktionsstörungen. Es kann zur Erblindung kommen und allgemein gesehen auch zum totalen Organversagen. Das Immunsystem schafft es nicht mehr, sich gegen Infektionen zu wehren, Wunden heilen nicht mehr und man fühlt sich allgemein nicht wirklich gut.

Ich weiß, dass viele Menschen Angst vor Diabetes und den damit verbundenen Einschränkungen des Lebens haben, aber ganz ehrlich ... behandelt man einen Diabetes nicht, schränkt man sich noch viel mehr ein, weil man so schwach ist, dass man sein Leben gar nicht mehr genießen kann und die Organ- und Gewebeschäden, die auftreten, machen das Leben auch nicht wirklich schön.

Wichtig ist noch zu wissen, dass man mit einem Diabetes, wenn er richtig eingestellt ist, genauso alt werden kann, wie ohne Diabetes. Man muss sich aber an die Diät halten und die Medikamente so einnehmen, wie vom Arzt verordnet.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gingerboy
24.04.2016, 13:22

Aber ich habe wirklich mega Angst und mich nervt es jetzt schon, dass ich immer müde bin und das alles. Und die ganze Sache ist echt unschön. /:

0

Stetig hohe BZ Werte schaden auf Dauer dem Körper heftig. 

Ein latenter Diabetes bleibt oft recht lange Zeit unerkannt und ist quasie Symptom frei. Hier stellt die Bauchspeicheldrüse ihre Funktion langsam ein. Oft wird der zufällig diagnostiziert. 

Ein plötzlicher Abbruch der Insulinproduktion startet im Köper eine fatale Kettenreaktion. Was genau abgeht kannst du bei Interesse googeln. 

Unbehandelt kommt es zum Diabetischen Koma. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Diabetisches_Koma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise gibt es Nierenschäden. Man kann unterzuckern und einen Zuckerschock bekommen (kann tödlich enden) oder durch chrionische Überzuckerung seine Gefäße schädigen und Herzinfarkt oder Schlaganfall bekommen.

Ist nur so das, was mir gerade aus dem Ärmel geschüttelt einfällt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es überprüfen beim Arzt, wie deine Werte sind. Denn wenn du Diabetes hast, dann werden deine inneren Organe geschädigt, du kannst blind werden, kannst Nierenschaden oder Leberschaden bekommen usw. Also es ist echt gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Organschäden, du kannst ins Koma fallen. Ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja wenn du tatsächlich Diabetes hast wirst du dann wahrscheinlich Folgekrankheiten bekommen. Besonders gefährlich ist da natürlich ein Schlaganfall. Aber es kann noch viele weitere Folgeerkankungen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

All das was @sozialtussi sagt +beine absterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest in ein diabetisches Koma fallen, sowohl bei über als auch bei Unterzuckerung, was zum Tod, wegen Organversagen,  führt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?