Was würde passieren, wenn man mit der Zunge die Drähte von offener Steckdose greift?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das wird in vielen Fällen zum Tod führen. Wichtig ist aber auch ob Du Schuhe am hast und wenn ja welche - und wie der Untergrund beschaffen ist

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Gummi sei dank 😁

2

Da würdest du wohl einen Stromschlag bekommen. Das Wasser in deinem Speichel leitet den Strom. Hab als Kind mal ne kleine metallkette in die Löcher von der Steckdose gesteckt, danach standen mir die Haare zu Berge ^^

Vom Türrahmen Stromschlag?

kann es sein? Weil ich hatte mich mit meiner Hand an die Türrahmen kurz abgestützt. Und dann hat es wie so eine Vibration gemacht.Weil bei und blitzt es grade. Hab Angst. Weil da kommt jz auch ein roter Ausschlag der auch brennt. Ich hatte mich normal so weg abgestützt und dabei hat es geblitzt

...zur Frage

Gerstenkorn ausgedrückt. Kann was passieren?

Hallo, ich hatte/hab einen Gerstenkorn und war vorhin beim Arzt. Der gute Mann hat diesen sofort mit einem Wattestäbchen 'geleert' und alles war in Ordnung - bis ich nach Hause kam und meinen Eltern von dem ganzen Ablauf erzählte. Sie sind der Meinung (bzw sie haben es gehört), dass man einen Gerstenkorn eigentlich nicht ausdrücken sollte, da sonst irgendwas passieren könnte?! Die Frage "Er ist Augenarzt, davon wird er wohl Ahnung haben, oder nicht?" wurde mit einem 'Aber er ist kein Allgemein-Mediziner' beantwortet. Und jetzt mach ich mir natürlich Gedanken, ob und was passieren könnte.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich im Internet nichts dazu gefunden habe. Danke schonmal! :-)

...zur Frage

Waschmaschine hat geknallt und gequalmt. Kann noch etwas passieren?

Guten Abend zusammen,

Ich hätte eine Frage an die Waschmaschinenexperten: Meine Waschmaschine hat vorhin mit einem lauten Knall und Rauch aus dem Bedienfeld und der Steckdose das zeitliche gesegnet... Der Stecker war komplett verschmort und die Steckdose schwarz verbrannt. Den Elektriker hab ich sofort kommen lassen, der mir kurz vor Feierabend schon mal die Steckdose gemacht hat.

Meine Frage ist jetzt, kann in der Waschmaschine noch was passieren? In der Nacht in Flammen aufgehen oder so was? Das hab ich nämlich vor lauter Panik, dass mir die Bude abbrennt, vergessen den guten Mann zu fragen.

Vielen Dank schon :-)

...zur Frage

Warum geht sie immer davon aus das ich die selben Fehler machen könnte wie sie und mich beschützen muss?

Meine Mitbewohnerin (29), die ich (20) schon seit meiner Kindheit kenne, hat zwei sehr kaputte Beziehungen hinter sich. Sie hat sich sehr schlecht behandeln lassen und das mehrere Jahre durchgemacht ohne einen Schlussstrich zu ziehen. Ich war die jenige die ihr bewusst gemacht hat (über eine halbe Stunde auf sie eingeredet) das ihre letzte Beziehung richtig ungesund war. Sonst hätte sie sich nie von ihm getrennt und wäre wahrscheinlich noch mehrere Jahre mit ihm zusammen gewesen und hätte sich schlecht behandeln lassen.

Ich hingegen bin ein großer Kopfmensch. Gefühle sind zwar schön und gut, aber Vernunft und mein Kopf siegen bei mir. Und das hat mir auch geholfen als ich anfing was für einen Mann zu empfinden, der vergeben war und Familie hatte. Das habe ich ihr nicht erzählt, aber jedesmal redet sie darüber das mir auch so was passieren wird. Mit Sicherheit und sie hofft das es nicht dazu kommt. Sie warnt mich auch jedesmal wenn ich einen Mann kennenlerne. Sie verlor ihre Jungfräulichkeit an einem Drogensüchtigen, der sie auch noch mehrmals betrog und sagt selbst das sie sehr dumm gewesen war. Ich will echt nicht eingebildet klingen, aber sie spiegelt viel mehr Unsicherheit aus als ich es je getan habe. Höchstens früher als ich als Kind gemobbt wurde. Jedesmal wenn sie mir ihre Geschichten erzählt das sie mit einem fremden Mann nur geschlafen hat, weil sie keine Bleibe für die Nacht hatte und nicht nach Hause kam. Auf solche Gedanken würde ich nie kommen und ehrlich gesagt sollte sie mich besser kennen. Dazu bin ich noch Jungfrau und warte auf den Richtigen für das Erste Mal, also einem dem ich Vertrauen kann. Ich frage mich da wirklich warum sie immer davon ausgeht das ich die selben Fehler wie sie mache. Wir sind was so was angeht echt viel zu verschieden.

...zur Frage

Ist es normal, dass sich das Baby ständig übergeben muss?

Meine beste Freundin ist Anfang Januar Mama einer total süßen Tochter geworden und ich bin die stolze Patentante :-) Meine Freundin kann leider nicht mehr stillen seit drei Wochen und greift nun auf diese Pränahrung (oder wie das heißt) zurück. Seit sie ihr das Zeug gibt, muss sich die Kleine nach jeder Fütterung übergeben - mal mehr und mal weniger. Außerdem hat sie Belag auf der Zunge, der wie Flocken aussieht. Heute Morgen hat sie dann ihre komplette Flasche wieder ausgebrochen.. Alles wieder raus.. Meine Freundin hat dann ihre Hebamme angerufen und gefragt, ob das normal ist. Die sagt, es wäre kein Grund zur Sorge, das könnte mal passieren!!

Ist das wirklich alles so unbedenklich? Ich mein, wenn ein Baby nach jedem Essen brechen und nicht nur spucken muss, dann kann das doch auf die Dauer nicht gut sein? Ich mein, ich vertraue ja der Hebamme - aber sie ist trotzdem kein Arzt und stellt die Diagnose auch nur übers Telefon...

Mache mir einfach ein bisschen Sorgen!

...zur Frage

Was kann passieren, wenn man eine Zigarette isst?

Guten Abend, Community.

Letztens hatte mich ein betrunkener Mann beleidigt, während ich am Eingang von einem Schimmbad war. Ein Arbeiter hatte ihn darauf hingewiesen, dass er hier nicht rauchen darf, und die Asche auf den Boden lassen soll. Daraufhin hatte der Betrunkene die angezündete Zunge einfach ins Mund gesteckt (sie war noch an) und hat es einfach gegessen & runter geschluckt. Ich glaube, dass da jetzt nicht viel passieren kann, aber wenn er das oft macht, kann da irgendwas passieren?

Gruß, Nick.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?