Was würde passieren wenn man fremdes Blut trinkt.

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du dich anstecken. Reicht schon wenn du es in den Mund nimmst da die Membranen unter der Zunge durchlässig sind. Wenn du es schluckst wirst du dich fürchterlich übergeben (übrigens auch wenn du zu viel von deinem eigenen Blut schluckst) da das Blut in deinem Magen gerinnt und du ab ca. 100 ml den Kotzanfall deines Lebens bekommst.

Ich kenne das mit dem Blut nur dadurch das ich immer mein eigenes Blut trinke wenn ich blute und ich sage das nicht weil ich ein Vampir-Film-Kack-Freak bin ich finde die filme sind übertrieben und kennt du das wenn du dich verletzt hast das du einen Kalten Schauer kriegst und dann ist die Wunde weg???

WIE GEHT DAS?!?

Hallo,

natürlich kann man sich mit Krankheiten, die übers Blut übertragbar sind (u.A. Aids), anstecken.

Blut verklumpt im Magen. Ein "untrainierter" Magen kann im Schnitt 30ml vertragen, ohne sich zu übergeben, ein "trainierter" mehr (google einfach mal "Real Life Vampires", "Renfield-Syndrom" oder "Hämatophilie"). Ab einer gewissen Menge (soweit ich weiß 600ml) wird's gefährlich.

Was möchtest Du wissen?