Was würde passieren wenn man eine Umkehrbrille tragen muss und einige Tage still da sitzt?

3 Antworten

Ah... ja... nun, soweit ich das einschätzen kann, wäre in diesem besonderen Fall nicht die Brille das Problem sondern das tagelange "still-da-sitzen".

Und das könnte (wenn überhaupt) einem Menschen nur dann gelingen, wenn er diese Fähigkeit jahrelang trainieren und immer weiter ausbauen würde.

Sollte ihm dies "im Jahre Schnee" tatsächlich möglich sein, dann würde weder eine Umkehrbrille noch eine andere etwas an seiner Befindlichkeit ändern.

Etas genauer: nehmen wir an das da sitzen wäre kein Problem. Mir geht es darum was der Mensch sehen würde. Würde er die Welt kopf über sehen, oder "normal"

1

nach 1/2 harten Anschlägen mit einem Fuß/Arm, wirst du deutlich langsamer ...

Dann gewöhnst du dich dranm, beim absetzen dann dasselbe :(

Was wäre wenn... so koennte zum Beispiel eine Frage eingeleitet werden auf die man 1001 Antworten bekommen könnte und am Ende doch nicht klüger wäre als zuvor... 🙃...

Und... wenn ich wüsste, was du mit einer "Umkehrbrille" meinst, dann könnte ich dir vielleicht eine von diesen 1001 möglichen Antworten geben.

Was möchtest Du wissen?