Was würde passieren wenn man an einem Tag 2 Liter Blut spendet?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit von Kreislaufzusammenbrüchen würde enorm steigen. Du würdest dich über lange Zeit extrem unwohl fühlen und müsstest sehr wahrscheinlich ärztlich betreut werden.

Daher wird es dir in Deutschland auch nicht möglich sein, an einem Tag 2 Liter Blut zu spenden.

Im Abstand von 6 Wochen kannst du 0,5 Liter Blutspenden gehen. Zumindest war das früher so. Es wird keinen Blutspendedienst in Deutschland geben, der dir 2 Liter Blut auf einmal abnehmen wird.

Tödlich wird das nicht unbedingt enden, aber es wird eben zu massiven gesundheitlichen Einschränkungen führen. In Einzelfällen, also solche Menschen, die bereits vor belastet sind und ein schwaches Herz und einen schwachen Kreislauf haben, könnte es unter Umständen dazu führen, dass sie notärztlich versogt werden müssten und eine Bluttransfusion bräuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man 1 Liter Blut verliert, kann das schon zum Tod führen.
Bei 2-3 Liter tritt der Tod schnell ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde kein Mediziner verantworten, so viel Blut an einem Tag zu spenden. Das wäre dann praktisch so, als wenn Du verblutest ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann wirst du auf der Intensivstation liegen denn Du hast nur 7 Liter Blut im Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fühlst dich an diesem Tag nicht gut, da du sehr viel für einen Tag gespendet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir würde niemand so viel Blut spenden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreislaufzusammenbrüche 

Sauerstoffunterversorgung von Organen 

Immunschwäche 

Zyanose

kann bis zum Tod führen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, weil das ganz sicher nicht gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du nicht.
Aber sagen wir mal du machst es, dann bist du ein Fall für den Notartz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?