Was würde passieren Wenn ich bekifft auf der Straße von der Polizei aufgehalten werde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du als Fußgänger unterwegs bist: Kommt darauf an, wie viel Mist du baust...

Der Konsum ist per se erst einmal straffrei. 

Konsum setzt aber meist Besitz voraus - das Zeug fällt ja schließlich nicht einfach so vom Himmel.

Es folgt also eine Personenkontrolle, d.h. die Beamten nehmen deine Personalien auf und durchsuchen dich.

Alter Spruch: "Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zu naschen." Und in diesem Fall auch eine Strafanzeige am Hals.

Wird hingegen nichts gefunden, dann muss die Polizei dich gehen lassen.

Ein Schnelltest auf Drogen oder gar eine Blutprobe ist nicht möglich, da ein Fußgänger mangels Fahrzeug keine Ordnungswidrigkeit oder Straftat begehen kann.

(Achtung: Fahrzeug, nicht Kraftfahrzeug! Sobald Du dich auf ein Fahrrad setzt, gilt das nicht mehr und Du hast ein großes Problem)

Aber wie schon am Anfang gesagt: Manche Leute bauen in dem Zustand auch richtig großen Mist. Laufen mitten auf der Schnellstraße im Zickzack, bauen die Warnleuchten von Baustellen ab (Ui, die blinken so schön) oder klauen Verkehrsschilder (schöne Zimmer-Dekoration für Daheim?). Ist alles schon da gewesen...

Damit ist man aber wieder im Bereich einer Straftat (StGB 315b Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr) uns bekommt die volle Ladung: Blutprobe, Strafanzeige etc. ggfs. Bis hin zum Entzug der Fahrerlaubnis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
07.04.2016, 12:46

"Aber wie schon am Anfang gesagt: Manche Leute bauen in dem Zustand auch richtig großen Mist. Laufen mitten auf der Schnellstraße im Zickzack, bauen die Warnleuchten von Baustellen ab (Ui, die blinken so schön) oder klauen Verkehrsschilder (schöne Zimmer-Dekoration für Daheim?). Ist alles schon da gewesen..."  häää ?  wer macht bekifft sowas ?  

0

Falls du minderjährig bist, wirst du nach Hause gebracht, bzw. deine Eltern müssen dich abholen. Wenn du volljährig bist, wirst du nach Drogen durchsucht und danach wieder entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man würde Dir einen Erholungsurlaub in Uruguay spendieren. Möglicherweise aus Mitleid, möglicherweise aus Gutmütigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst eine Ermahnung oder eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Vielleicht wird ein Fahrverbot ausgesprochen und die Fahrerlaubnis eingezogen, wenn du eine haben solltest.

Anders wäre es, wenn du nicht mitten auf der Straße wärst, dann passierte vermutlich gar nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FusselAmNabel
06.04.2016, 23:17

halte ich für ein gerücht das man ne anzeige bekommt wenn man bekifft durch die strassen läuft

0
Kommentar von Harkness1995
06.04.2016, 23:17

joa wenn er im straßenverkehr involviert ist den ist immer schlecht!

0
Kommentar von clemensw
07.04.2016, 00:26

Für einen 315b muss man aber schon richtig Mist bauen...

1

Wenn du über 18 bist nix! Da der Kunsum solcher Drogen erlaubt bzw nicht geahndet wird aber: Besitz, Erzeugung, Handel und Kauf/Verkauf.

Also wenn  die Cops dir nicht nachweisen können dass einer der 4 Punkte auf dich zutreffen denn ist ringelpiets mit anfassen für die!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluttod20
07.04.2016, 07:16

Inwiefern, ist es denn Relevant, ob man über 18 ist oder nicht?

0

Gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, wenn du nichts bei dir hast und auch nur zu Fuß unterwegs bist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?