Was würde passieren wenn ein Polizist beim kiffen erwischt würde?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kifft er in der Freizeit oder im Dienst?

Zunächst in jedem Fall:

Eröffnung eines Strafverfahrens wegen Verstoßes gegen das BtmG - illegaler Besitz von Betäubungsmitteln (nein Konsum ist nicht straffrei, denn wenn man den Joint in der Hand hat, besitzt man damit auch das Zeugs in dem Ding und alleine der Besitz ist untersagt).

Zudem die Einleitung eines Disziplinarverfahrens.

Zunächst mit der Folge einer sofortigen Suspendierung (halbe Bezüge) und der Untersuchung durch den Polizeiarzt, ein Drogenscreening.

Eingehende Befragung, woher hat er das Zeug, Namen, Adressen, Mengen, Zeiten, Preis.

Im Strafrecht hat er ein Aussageverweigerungsrecht, im Disziplinarrecht ist das in dieser Ausprägung nicht der Fall, dort hat er ein Aussageverweigerungsrecht auf seine Person bezogen, nicht aber auf andere Aspekte der Verfehlung (woher er das Zeugs, das man bei ihm fand, hatte z.B.), selbstverständlich können seine Aussagen im Disziplinarrecht dann auch im Strafverfahren verwendet werden.

Und dann, hat er außer Dienst gekifft:

Abwarten des Strafverfahrens (das kann locker mal ein bis eineinhalb Jahre gehen) Ist das Strafmaß hoch genug, wird er aus dem Dienst entfernt.

Wenn nicht, könnte es dennoch versucht werden, ihn zu entlassen. Das wird sicherlich versucht, wenn er keine Reue zeigt und nicht in alen Punkten vollständig und ohne Murren kooperiert (Angaben zum Bezug / Erwerb, woher, Preis, wieviel etc verweigert)

Auf jeden Fall jedoch eine weitergehende Untersuchung mit dem Ziel, diesen nur noch komplett Drogenfrei wieder zum Dienst zuzulassen, mehrere Überprüfungen über einen längeren Zeitraum und auch eine immer wieder kehrende Untersuchung, wenn die Suspendierung aufgehoben wurde. Fällt er noch einmal auf, ist er draußen.

Hat er im Dienst gekifft:

Eröffnen des Entlassungsverfahrens mit dem Ziel der Entfernung aus dem Dienst.

Und danach ist er:

a.) Bestraft durch das Strafverfahren.

b.) Suspendiert bei halben Bezügen über einen längeren Zeitraum.

c.) Dann je nach Sachlage aus dem Dienst entfernt und arbeitslos..

Ich weiß es ist sehr lang her, aber ich antworte trotzdem mal. Zzgl. Zu der hilfreichsten Antwort gilt auch zu unterscheiden ob de rPolizist noch in dee Ausbildung ist. Ein bekannter polizist war ohne es zu wissen an nem drogenschmuggel beteiligt. Sie wurden erwischt, er trotz nichtwissen suspendiert

Polizisten sind keine Übermenschen. Ebenso wenig wie Richter und Staatsanwälte. Auch unter diesen Berufsgruppen gibt es Kiffer, die ab und zu mal einen durchziehen, sich aber clever und unauffällig im Alltag bewegen. "Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus" heißt es. Würde also jemand von einem Kollegen erwischt, dann entscheidet das persönliche Verhältnis zum Kiffenden darüber, ob eine Anzeige daraus wird. Wird tatsächlich Anzeige erstattet, dann kann der sachbearbeitende Staatsanwalt - wie in der Mehrzahl aller übrigen Fälle - bei einer sog. Ersttäterschaft" das Verfahren einstellen. Möglicherweise wäre die Sache aber schon mit einem vorausgehenden internen Disziplinarverfahren abgetan.

Es gibt durchaus Beamte, die die Hatz auf Kiffer sehr kritisch sehen. So der Pollizeipräsident Huber Wimber. Siehe auch: http://hanfverband.de/index.php/nachrichten/aktuelles/194-polizeipraesident-will-entkriminalisierung-von-cannabiskonsumenten

In der gesamten EU gibt es schätzungsweise 45 Millionen einmalige, gelegentliche oder Dauerkonsumenten von Cannabis. Etwa 1,5 - 2,2 % dieser Konsumenten zeigen ein problematisch psychotisches Konsumverhalten. In etwa gleich hoch dürfte m.E der Anteil der Kiffer in verbeamteten Berufen sein.

Taschenrechner raus...dann musst Du Dich nicht länger mit dieser Frage beschäftigen.

Minderjähriger (16 Jahre) beim Kiffen erwischt worden. Welche Folgen?

Hallo Leute! Gestern wurde ich beim Konsumieren von THC von der Polizei auf Privatgrundstück erwischt. Sie haben meine Personalien aufgeschrieben und Telefonnummer + Namen meiner Eltern.

Es war nur ein Joint und es war mein erster Zug davon auch auch das erste Mal, dass ich auffällig geworden bin. Der Polizist sagte: Die Eltern werden benachrichtigt (Per Brief oder Anruf) und ich müsste zum Polizeirevier mit meinen Eltern.

Stimmt das alles? Was kann passieren?

.. bitte um schnelle Antwort.

Danke im Vorraus, freue mich über jede Antwort :-/

...zur Frage

Amphetamine nachweisbar bei thc-kräuter ähnliche substanzen urinproben test?

Wenn ich eine richterliche gesetzes auflage hätte und morgen eine urinprobe auf thc und kräuterähnliche substanzen abgeben müsste, Und wenn ich heute crystal und speed konsumiert hätte würden die das morgen im urin finden oder bessergesagt würden die mich dessen bezüglich auch testen wenn sie so zusagen einen fremdstoff (crystal) finden würden?

...zur Frage

Mutter wurde beim kiffen erwischt

Vor kurzem war die Polizei hier und wollte ein Durchsuchung machen...meine Mutter kifft und jemand hat sie verraten...die hat die Polizei nicht reingelassen und ich hab Angst dass was passiert:(( was könnte denn passieren ?

...zur Frage

Mit Joint erwischt - welche Folgen können einen erwarten?

Ich wurde heute morgen mit einem Kumpel von einer Polizeistreife kontrolliert. Da wir gerade aus einem Club kamen und in einer für Btm-Delitkte bekannten Gegend unterwegs waren, wurden wir gefragt ob wir etwas bei uns hatten. Er hab zu einen Joint bei sich zu haben, welcher darauf konfesziert wurde. Anzeige wurde gleich vor Ort gemacht und wir durften nach etwa 15 min wieder weitergehen. Nun wollte ich mich erkundigen welche Folgen auf meinen Kumpel zukommen (Hausdurchsuchung, Anzeige, Geldstrafe,...). Beim Protokoll hatte er auch seinen Zweitwohnsitz in Österreich angegeben. Ist es möglich, dass auch hier eine Hausdurchsuchung stattfinden könnte? Erwähnenswert ist vll. noch, dass er schon einmal Probleme mit der Polizei wegen Graffitimalerei, bzw. eine Anzeige wegen Sachbeschädigung hatte und sich die Sache mit dem Joint in Bayern passierte.

...zur Frage

Wurde beim Kiffen erwischt. (Klassenfahrt)

Hey, ich war letzte Woche in Prag und wurde beim Kiffen, Rauchen und Trinken erwischt. Die Lehrer haben auch alles eingesammelt, was wird jetzt passieren und was kann ich noch retten? Sollte ich die Schule wechseln? Liebe Grüße.

...zur Frage

Beim kiffen erwischt, was nun ?

Hallo ich bin 20 Jahre alt und wurde auf einem Festival von zivis beim Rauchen eines joints erwischt die mich direkt mit zur Wache nahmen mit dem halb gerauchten joint . Ich hatte nichts einsteckend und das ist das erste mal das ich wegen sowas mit der Polizei zu tun hatte. Auf der Wache wurde nur ein atemsalkoholtest gemacht wo 1,89 raus kam. was wird nun passieren ?und was könnte mit meinem Führerschein passieren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?