Was würde passieren, wenn Donald Trump direkt nach der Amtseinführung (theoretisch) das hier tut?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Dann würde er sehr schnell erfahren wieviel er überhaupt zu sagen hat. Den direkten Befehl kann er gar nicht geben, er kann lediglich die Atomwaffen für seine Kommandeure an den jeweiligen Standpunkten freigeben. Diese würde, ohne das geringste Anzeichen von Gefahr, keine Atomwaffen abfeuern.

Kurz darauf wäre seine Präsidentschaft beendet und der Secret Service würde ihn festsetzen.

Es bleibt zu hoffen daß Mr. President wenigstens soviel Grips in seinem Schädel hat und auf das hört was seine Berater ihm zuflüstern. Sollte eigentlich klappen, der Schauspieler damals hat es ja auch geschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoofBleibtDooof
21.01.2017, 17:39

Er könnte den Secret Service bestechen. ER hats ja! :)

0

Er kann nicht alleine einen Atomschlag anordnen. Ich glaube der Vizepräsident muss zustimmen, auf jeden Fall kann er das nicht alleine entscheiden. Desweiteren vermute ich, dass es dann zu einer Befehlsverweigerung kommen würde, wenn beide das anordnen (dies war im kalten Krieg auf Seiten der Sowjetunion auch mal der Fall, als wegen eines Fehlers auf dem Radar angenommen wurde, die USA würden einen Erstschlag unternehmen). Außerdem versteht sich Trump anscheinend gut mit Putin, alleine deshalb würde er das nicht tun. Und wenn wir einfach mal annehmen er würde es dennoch tun, dann wäre es wohl das Ende der Menschheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Name ist offenbar Programm.

Auch die USA haben Gesetze und eine Verfassung, über die sich ein Präsident nicht hinwegsetzen darf. Nukleare Erstschläge ohne Grund sind da nicht vorgesehen. Ein Grund könnte ein Angriffskrieg gegen die USA  sein, davon hab ich aber nix gehört.... Also kann er auch nix dergleichen anordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoofBleibtDooof
25.01.2017, 15:26

danke bei Ihnen auch, offenbar sind Sie verbittert und rauchen Kraut !

0



Was würde passieren, wenn Donald Trump direkt nach der Amtseinführung einen nuklearen Erstschlag gegen Russland anordnet?

Dasselbe, was passieren würde, wenn jeder beliebige andere US-Präsident einen Erstschlag anordnen würde.


Er hat ja dann die Atomcodes (Koffer) und die Gewalt darüber.

Hatte jeder vor ihm auch und wird jeder nach ihm auch haben.


Wenn ein Land einen Nuklearen Erstschlag ausführt, wird es nur Sekunden oder Minuten dauern, bis der Gegenschlag erfolgt. Eine klassische loose-loose-Situation. Und exakt deshalb hat das in der Vergangenheit niemand gemacht. Und es ist sehr stark davon auszugehen, dass auch ein Donald Trump das weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

in den USA gibt es eine 2 Personenregel falls es zum Einsatz von atomaren Waffen kommen sollte. 

Trump kann das also nicht allein.

Mal davon abgesehen würde dann passieren das Russland höchstwahrscheinlich zurück schießt und das wäre es dann gewesen.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen von dem das er es nicht macht...

Angenommen falls:

Russland bzw. Putin würde einen Anschlag erwidern mit einem Gegenschlag. Was zu einem Desaster in Wirtschaftlicher Hinsicht erzeugen würde und die EU aus dem Grund zu einem Schlichtungsversuch dazu stoßen müsste und die Wirtschaft aufrecht zu erhalten. Ein Weltkrieg würde ausbrechen mit keinem Sinn dahinter da ein Nuklearer Schlag nichts bringt da die radioaktive Verseuchung das Land unbewohnbar macht und Russland somit USA nicht einnehmen könnte. Wie weit China sich hierbei einmischen würde ist hier Fragwürdig da Sie sich ziemlich abgetrennt hat von der westlichen Welt. Doch hierbei würde ein Krieg um die Güter der Welt beginnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoofBleibtDooof
20.01.2017, 15:21

Hui das wäre ja krasser als der 9/11 Fake :-o

0

Hast Du eine Vorstellung über die Größe (geografische Ausdehnung) von Russland?!? Dann rechne einmal wieviele dieser Bomben man bräuchte und was dabei aus Deinem kleinen Zimmer in Deutshland werden würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollen wir das wissen? Russland würde wohl ihrerseits alles Richtung USA schießen und große Teile der Erde waren erstmal unbewohnbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert eigentlich, wenn einfältige Menschen jeden Unfug glauben, der ihnen eingeflüstert wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoofBleibtDooof
20.01.2017, 15:16

Es  handelt sich hier um ein theoretisches Gedankenexperiment und um die Frage, was dann realistisch passieren würde? Würde jemand andres das verhindern können?

0

Ein Arzt würde Donald wegen Unzurechnungsfähigkeit für ein paar Monate krankschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russland hat die Möglichkeit, darauf umgehend zu reagieren, noch bevor der Einschlag erfolgt.
Frage: Was hätten beide davon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann er machen, dann gehen Russland und die USA beide im Atomkrieg unter. Und wir gleich mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
25.01.2017, 15:25

Nein, kann er nicht machen. die amererikanische Gesetzgebung gibt das nicht her.

0

er wäre dann noch ca. 30 minuten präsident weil dann der gegenschlag bei ihm wäre.

aber warum sollte er auf so eine seltsame idee kommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoofBleibtDooof
20.01.2017, 15:14

es ist nur theoretisch. Du glaubst also die generäle würden es ausführen? Bist du realistisch?

0
Kommentar von Marbuel
21.01.2017, 16:26

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es nicht so ist. Es gab schon mal eine solche Situation und es flog keine Rakete los.

1

Warum sollte er das tun? Er möchte sich, im Gegensatz zu Obama den Russen annähern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoofBleibtDooof
20.01.2017, 15:17

Es  handelt sich hier um ein theoretisches Gedankenexperiment und um die Frage, was dann realistisch passieren würde? Würde jemand andres das verhindern können?

0

Wird er nicht! Er will die Beziehung zwischen USA und Russland wieder aufbauen und scheint ziemlich dicke mit Putin zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wake news = fake news.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid mal lieber froh das Trump Präsident geworden ist und nicht Clinton das wäre ein weit größeres Desaster geworden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
21.01.2017, 16:28

Das sind zunächst mal nicht beweisbare Vermutungen deinerseits.

1

was habt ihr eigentlich alle gegen ihn guckt mal ein bisschen hinter die Fassade ihr hört nur das was die Medien euch sagen wollen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrVbr
20.01.2017, 15:36

Trump macht etwas was ich völlig verstehe. Aus Mexiko sind viele Drogen und viele Arbeiter gekommen. Was schlecht ist für das Land. Wenn jedes Land in sich geschlossen wäre könnte es vielleicht besser Funktionieren als wie es jetzt ist. Trump macht es etwas Radikal aber er hat bisher keinen Krieg angedeutet und somit bin ich gespannt was er für Amtshandlungen vollziehen wird.

1
Kommentar von Marbuel
21.01.2017, 16:29

Ich höre auch seine Aussagen und sehe, wen er alles so um sich hortet. Das reicht dann auch.

1

Und warum sollte er das wohl tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würde sein "Freund" Putin per sms Schluß machen

.... und verbittert ins Sofakissen heulen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?