Was würde passieren wenn alle Menschen in Deutschland auf ein mal Strom verbrauchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn alle Menschen in Deutschland gleichzeitig ihren Herd anmachen würden, würde das Stromnetz unter der Last zusammenbrechen - es kommt zu einem Stromausfall. 

Das Stromnetz kann zwar mit Schwankungen im Allgemeinen gut umgehen, aber nicht in sehr kurzen Zeiträumen. Die Kraftwerksbetreiber wissen zum Beispiel, dass Mittags der Stromverbrauch am höchsten ist und Nachts am niedrigsten. Dadurch passen sie ihr Stromangebot an. Das geht allerdings nicht von einer Sekunde auf die andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarceliHugo
17.02.2016, 18:30

Vielen Dank! 

1

Alle brauchen immer Strom.
Kommt draufan, wieviel zu viel ist.

Wenn nur dein Haus zuviel braucht, fliegt die Hauptsicherung raus.
Wenn es grossflächig zuviel ist, kommt es zu einem schlagartien Stromausfall, und dann kann man keinen Strom mehr nutzen.

Vielleicht ist der Ausfall noch lokal begrenzt.
Jedenfalls wird nicht einfach das Licht "weniger hell" oder so. Sondern das Netz "wirft" gezielt Lasten ab, zuerst Grossverbraucher, vielleicht auch eine ganze Stadt, aber nicht alles aufs Mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch normal das alle strom verbrauchen,kühlschrank und gefriergeräte laufen immer und herdbenutzung hält das netz auch aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es verbrauchen alle Haushalte in Deutschland Strom.

Nehmen wir nun mal an, alle Menschen würden z.B. den E-Herd einschalten, dann passiert folgendes:

Durch den erhöhten Strombedarf würde die Netzfrequenz leicht absinken und die Kraftwerke würden versuchen ihren Regelbereich auszunutzen und die Netzleistung erhöhen. Bei einige Stromkunden können Verbraucher abgeschaltet werden (Lastabwurf). Z.B. bei einem großem Kühlhaus läßt sich der Start der Kältemaschinen etwas verzögern, bis genug Leistung im Netz zur Verfügung steht. 

Mit einigen Kunden haben die EVU's Stromwirtschafte Koorperationen, in dem Notzstromaggegate vom EVU angefordert werden können.

Reicht es nicht aus, wird sofort Strom aus Europa zugekauft und die Minutenreserve würde gestartet werden. Das sind z.B. die Speicherpumpwerke oder das Gasturbinenspeicherkraft in Huntdorf.

Sofern nicht irgendwelche Komponenten (Trafos, Leitungen) überlastet werden, passiert gar nichts. Aber wahrscheinlich werden einige Sicherungen in den Strassenverteilern auslösen oder in einigen Stadtteile der Strom ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es zu viel wird bricht das Energienetz zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarceliHugo
17.02.2016, 18:22

Und was bedeutet das, kann man dann keinen Strom mehr benutzen? 

0
Kommentar von NoNameAvible
17.02.2016, 18:23

stromausfall im ganzen land

1

Was möchtest Du wissen?