Was würde passieren, wenn man besoffen zur Schule kommen würde?

12 Antworten

Selbst wenns keine Folgen hat und man 'nur' vom Unterricht ausgeschlossen wird für den Tag, so ist man doch nachhaltig aufgefallen und das ist immer schlecht.

Ja du kannst dich nicht konzentrieren! Das Bedeutet, dass das die Lehrer merken und riechen, mein Tipp, wenn du Alk schmuggeln willst, nimm eine Thermosflasche fülle sie mit Alkgetränke und sage, ,,ist Tee drin habe ein wenig Bauchschmerzen, da ich kein Schulstoff verpassen will, darf ich das trinken?", aber ohne ist besser!

In der Schule ist's trinken verboten darum ja auch die frage mit vor der schule was saufen und dann hin gehen ;D

0

Als ich letztens stockvoll in der Schule war habens zwar alle aus der Jahrgangsstufe gecheckt, weils mich am Gang mindestens dreimal aufs Maul gelegt hat (ich erinner mich nicht mehr wirklich) und ich im Unterricht ununterbrochen gekichert hab und eingeschlafen bin, aber kein Lehrer hat irgendwas geblickt, es ist also übehaupt nichts passiert :D Und das war auch schon bei vielen andren so :D

Eintrag in die Schulakte, Konferenz wegen Verfehlung, Freistellung vom Unterricht. Aber lass es sein. Lehrer können lange nachtragend sein und nur noch deine schlechten Seiten sehen.

das ist auf jeder schule anders du müsstest aber denk ich mal auf jeder schule abgehohlt werden!

Was möchtest Du wissen?