Was würde passieren falls man strom kabel falsch herum in die Geräte stecken würde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

WELCHES Netzkabel und welche Stecker?

es gibt eigendlich zwei grundlegend verschiedene Arten von Steckern. verpolungssichere und nicht verpolungssichere.

unsere hier in deutschland üblichen Schuko oder Flachstecker (eurostecker) aber auch die Konturenstecker, ein Zwischending zwischen Flachstecker und Schukostecker, zuweilen auch Hybrid.. oder Bastardstecker genannt, sind nicht verpolungssicher und konnen so in beiden Richtungen eingesteckt werden.

da wir hier in Deutschland aber Wechselstrom haben, ist es theoretisch egal. auf die Funtkion eines gerätes nimmt dies keinerlei einfluss. besonders bei Geräten ohne schutzleiter, die mit Flach oder Konturenstecker angeschlossen sind, kann rein garnichts passiren, wenn der stecker "falschrum" in der Dose steckt.

etwas anders sieht es bei geerdeten Geräten aus. nehmen wir eine Waschmaschine als Beispiel. sagen wir mal, der stecker steckt "falschrum" in der steckdose, so dass Stom auf dem Neutralleiter liegt. der Thermostat hat abgeschaltet, aber unterbricht den Strom eben hinter dem Heizelement, das permanent unter Spannung steht.

nun ist ausgerechnet in der nähe des Phasenanschlusses am Heizelement ein schaden entstanden und es fließt also strom vom Neutralleiteranschluss über das Heizelement zur Schadstelle und von da über den Schztzleiter zur Erdung hin.  das würde bedeuten, dass das heizelement unkontrolliert vor sich hin heizt...

solch ein szenario ist aber extrem unwahrscheinlich. ein (hoffentlich) vorhandenener Feherlstromschutzschalter würde den gegen erde abfließenden fehlerstrom übrigens registrieren und im fehlerfall unverzüglich die stromversorgung unterbrechen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Fragen, die könnte man sich mit wenig Nachdenken schneller selbst beantworten:

Hast Du bei den in D üblichen Steckern (Schuko- oder Eurostecker) schon mal einen Hinweis gesehen, wie herum man ihn in die Steckdose stecken muss? Nein?

Dann kannst Du davon ausgehen, dass die Hälfte aller Stecker "falsch herum" eingesteckt wäre, wenn es ein Falsch herum gäbe. Offensichtlich passiert rein gar nichts, wenn man den Stecker umdreht.

Und da es dem Strom völlig egal ist, ob er an der Steckdose oder erst auf der Geräteseite falsch herum angeschlossen ist, ist (bei den zweipoligen Gerätesteckern) bzw. wäre es (bei den dreipoligen Gerätesteckern) auch auf der Geräteseite egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geräte, in die man Kabel einstecken kann, haben wie z.B. Computer eine Kaltgerätesteckdose. Die kann man wegen der Form nicht falsch einstecken.

Hat ein Gerät einen Schucko(stecker-)anschluß, ist es egal wie man die Kupplung einsteckt. Beispiel: Gartenhäcksler.

Auch beim Eurostecker ist es egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben in Deutschland AC Spannung
(Wechselspannung) somit ist das völlig egal wie man den Stecker einsteckt. DIE Stecker sehen links auch aus wie rechts
Trollfrage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brennt was durch bei Gleichstrom wenn Spannung hoch, Wechselstrom egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht doch garnicht xD

Oder meinst du das Kupferkabel was unter der Isolierung ist.

Wenn du das meinst da passiert garnichs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich haben alle geräte einen verpolungssixhereb stecker, und bei Geräten mit Wechselspannung also zum Beispiel alles was du an eine Steckdose packen kannst ist es eigentlich egal wie rum du den Stecker machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
04.06.2016, 15:41

verpolungssixhereb stecker  Watt Datt?

0
Kommentar von Nenkrich
04.06.2016, 15:43

Verpolungssicheren Stecker. Mach mal keinen stress als ob man das nicht lesen könnte. Sowas passiert manchmal beim schnell tippen am Handy. 🙄

0

Was möchtest Du wissen?