Was würde mit den Aktien passieren , wenn die FED / EZB oder auch z.B die Bundesbank für längere Zeit ausfallen würden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn irgendein Unglück passieren würde, dass so stark wäre, dass eine Nationalbank über längere Zeit handlungsunfähig wäre, dann wäre wohl der Börsenkurs das kleinste Problem der Menschheit.

Nur als Beispiel. Die Reichsbank war bis 1945 dauerhaft funktionsfähig.

Eher nichts.

In dem Falle würden vermutlich eben auch die Börsen in Betriebsurlaub gehen...

Das wäre bei der EZB für mich ein Seegen, da kann sie wenigsten keine Staatsanleihen der Pleitestaaten aufkaufen.

Das wird uns alle noch teuer zu stehen kommen.

Ist für mich nur ein Frage der Zeit bis es "peng" macht.

Günter

Dann wären alle Aktien ziemlich wenig wert, dann würde aber auch das Leben wie wir es kennen nicht mehr so weiterexistieren. 

Passiert erstmal nichts

Hatten wir die Frage nicht vor ein paar Tagen schon mal ??


Was möchtest Du wissen?