Was würde mit dem Körper passieren wenn mal alle möglichen Hormone in sich reinstopft Um zu verhüten (Pille, Pflaster,Stäbchen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Fragestellung ist etwas unklar. Du meinst, alles auf einmal? Und "in sich hineinstopfen", also essen?

Das Stäbchen und das Pflaster soll man nicht essen. Sie sind für die langsame, kontinuierliche Hormonabgabe ausgerichtet.

Die Pille wird geschluckt, aber pro Tag gelangt nur eine geringe Hormondosis in den Organismus. Die reicht zur Verhütung völlig aus. Es besteht kein Grund, mehr "in sich hineinzustopfen" als eine Pille am Tag.

Wenn du aber eine ganze Pillenpackung und außerdem noch ein paar Stäbchen und Pflaster auf einmal verschluckst, bekommst du heftige Nebenwirkungen. Die Verhütung lässt sich damit nicht verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hormone können krebserregend sein, da sollte man nicht mit experimentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
24.09.2016, 13:31

Nein. Hormone können das Wachstum bereits bestehender Krebszellen fördern.

0

Was möchtest Du wissen?