Was würde in Deutschalnd passieren, wenn der Hartz IV Regelsatz um 100 Euro steigen würde?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Kaufkraft würde steigen und damit würden neue Jobs in Produktion, Einzelhandel und Dienstleistungssektor entstehen.

Die Menschen könnten mehr am sozialen Leben teilhaben, was deren Gesundheit, sowohl seelisch als auch körperlich, verbessern würde. Damit würden sich die Kosten im Gesundheitssystem reduzieren.

Vermutlich würde auch die Anzahl der Widersprüche und Klagen vor den Sozialgerichten abnehmen, weil es nicht mehr auf den letzten Cent ankommt, den man fälschlicherweise nicht bekommt. Damit werden die Kosten im Justizbereich sinken. Es könnten mehr Altfälle abgearbeitet werden, was zu mehr Zufriedenheit bei den Beschäftigten führen würde und deren Gesundheit gut tun würde. Damit würde die Produktivität durch geringeren Krankenstand steigen und sich wiederum die Kosten fürs Gesundheitssystem reduzieren.

Vermutlich würde es gegenüber Jobcenter Mitarbeitern weniger Verzweiflung und Aggression geben, weil die Leute bei Fehlern der Jobcenter nicht sofort vor der Stromsperre stehen. Man könnte die Sicherheitsmaßnahmen reduzieren, die Mitarbeiter wären zufriedener, der Krankenstand niedriger, die Produktivität höher und die Kosten fürs Gesundheitssystems reduzieren sich.

Die Leute könnten privat für die Rente vorsorgen, was langfristig die Kosten fürs Sozialsystem reduzieren wird.

Vielleicht gibt es ein paar weniger Jobs im sozialen Bereich, jedoch wäre die Zufriedenheit der verbleibenden Mitarbeiter höher, der Krankenstand geringer, die Produktivität steigt und die Kosten für die Krankenkassen sinken.

Die Infrastruktur von Freizeit-Einrichtungen müsste verbessert werden, was auch hier Arbeitsplätze schafft.

Sicher gibt es auch eine Reihe Nachteile. Das ganze wird sich größtenteils aber durch die o.g. Zusammenhänge refinanzieren.

Was so nicht ausreichend bezahlbar ist könnte durch die stärkere Hinzuziehung vermögender Bürger und Unternehmen mit Leichtigkeit ausgeglichen werden.

Leider ist man in Deutschland sehr kurzsichtig und betrachtet diese Zusammenhänge nicht. Die Fragmentierung der Sozialleistungsträger ist ein großes Problem. Jede Kostenträger - RV, BG, Krankenkassen, Arbeitsagentur, Jobcenter, Kommunen, Länder, Bund, ... haben eigene Ziele auf Kosten der anderen Träger.

Die politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträger möchten es so, weil es ihnen Vorteile bringt. Die Spaltung der Gesellschaft ist gewollt und wird auch in Zukunft weiter vorangetrieben.

Populismus und Verallgemeinerungen sind Zeichen von Unwissen und Manipulierbarkeit.

Sehr schade, eigentlich sollte sich Deutschland mehr wert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raiva
11.11.2016, 02:23

Nachtrag: Die Chancen der arbeitslosen Menschen, wieder im Erwerbsleben Fuß zu fassen, steigt durch die verbesserte allgemeine Befindlichkeit und soziale Vernetzung natürlich auch, womit die Kosten der Sozialhilfeträger sinken...

0

Die Märkte würden so etwas von beben, dies können wir unserem Volk nicht zumuten, so jedenfalls die so hochgejubelte in Berlin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würden sich die Steuern erhöhen. Wer zahlt das alles die arbeitende Bevölkerung, es würde mehr Arbeitslose geben. Einige würden sagen warum arbeiten wenn es so auch gutes Geld gibt.
Es ist traurig , aber Harz4 soll ja auch etwas wehtun, ist ja nur als Übergangslösung gedacht, und nicht als Dauerzustand.
Man soll sich Arbeit suchen, leider wollen einige nicht , das ist traurig. Andere finden schlicht weg nichts , noch schlimmer, wenn der Wille da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger würden arbeiten geschweige den die Harzer um Arbeit kümmern, und die Steuern gehen hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, ausser dass die Staatsausgaben steigen würden weil es Steuerfinanziert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der Staat müßte mehr Geld ausgeben!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und woher soll das Geld kommen? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LouPing
11.11.2016, 13:28

Hey AriZona04

Ich schließe mich deiner Frage an. 

0
Kommentar von Raiva
13.11.2016, 21:25

vielleicht von denen, sie ganz legal zu wenig Steuern zahlen? Amazon, Google, EBay...

0

Damit noch mehr auf die Idee kommen, dass man auch ohne Arbeit ganz gut leben kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre cool, kann man mal bisschen mehr an der Kultur teilnehmen
z.B. Kino, Bahn fahren oder mal ein Bierchen trinken in der Kneipe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SonjaDieKatze
10.11.2016, 23:05

man soll ja nicht belohnt werden dafür 

0
Kommentar von KaeteK
13.11.2016, 14:09

Viele Rentner können das auch nicht, aber hört du die jammern? Arbeit suchen und dann kannst du dir leisten, was du bisher nicht konntest.

0

Was möchtest Du wissen?