Was würde ich für Leistungen bekommen sollte ich ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

du lässt deinen vater verpflichten den unterhalt zu zahlen und tust dies über das bafögamt. die erklären ihm anhand von strafandrohung wie das funktioniert. oder du klagst deine eltern auf unterhalt. dann wird bei beiden eltern geprüft wieviel sie zu zahlen haben.

dein anspruch liegt bei 735 euro abgzl. kindergeld und bafög. die differenz wird auf beide eltern aufgeteilt. wenn mutti also nicht zahlen kann, soll sie arbeiten gehen.

wenn du also meinst auszuziehen, dann stehst du mit bafög, unterhalt und kindergeld da und musst damit auskommen. maximal kannst du gucken ob du noch ergänzend alg2 beantragen kannst. aber auch die werden dich erstmal an den haushalt deiner mutter verweisen, da du keinen grund nennst der einen auszug und unterstützung rechtfertigt.

immerhin musst du ja auch noch kaution, renovierung zahlen und wovon willst du deine wohnung einrichten? hast du schon soviel gespart?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShirinLilly
24.09.2016, 10:06

Okay dankeschön,

Meine mama ist Berufsunfähig und darf nicht mehr arbeiten gehen daher bezieht sie auch Rente.

Die Umstände bei mir zuhause sind nicht grade toll und das macht mich psychisch fertig und ich will deswegen auch nicht meine Ausbildung verhauen.

Meine Mutter und ich kommen einfach nicht mehr zurecht zusammen es gibt nur noch Streit bei uns.

Trotzdem danke für die Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?