Was würde es ohne Ausländer nicht mehr geben?

14 Antworten

Oh Das ist eine Menge:

Erst einmal zum Essen: außer Döner und Pizza würde es auch keine Burger mehr geben. Auch nicht McDonald's oder Burger King oder KFC. Es würde auch nicht mehr den Asiaten geben, keine Bratnudeln, kein Sushi  und keine Frühlingsrollen. Es würde auch nicht mehr den Italiener geben, keine Pasta und auch nicht die italienische Eisdiele. Keinen Griechen, keinen Türken und auch keinen Mexikaner. Somit gäbe es etliche weitere Gerichte nicht mehr. Kein Börek, Tapas, gefüllte Weinblätter, Anti Pasti usw usw...

Vieles weitere würde auch ausfallen: sämtliche Technik, etliche Kleidung kommt entweder aus der Türkei oder aus China, die würden ebenso ausfallen. Ganz zu schweigen von den Arbeitskräften. Sämtliche Geschäfte wären pleite/müssten schließen.
Wie du bereits geschrieben hast, gebe es keine Moscheeen mehr. Deutsche Muslime hätten kein Gotteshaus mehr hier.

Ach ja ganz zu schweigen von Apple oder Android. Die iPhones, iPads und iPhones. Die iMacs, und so weiter. Kein WhatsApp, kein Instagram etc.

Viele würden ihre/seine Freunde beziehungsweise besten Freunde vermissen. Seine Nachbarn. Es gibt so viele Deutsche, dessen Freundeskreis überwiegend aus Ausländern besteht. Diese würden vollkommen vereinsamen.

Die eine Klasse würde den Lehrer vermissen, Das andere Kind seine Pflegefamilie. Der nächste würde seine Adoptiveltern verlieren, ein weiterer würde seinen langjährigen Psychologen verlieren.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. LG

Bester maaannn

2

Mac... und die anderen würden mir nicht fehlen.

Aber meine Freunde

1

Was für ein Kommentar :-D

Ok, dass die ganzen länderspezifischen Restaurants fehlen würden und so manche Freunde, stimme ich voll zu. Wäre auch schade.

Aber was zur Hölle haben die hier lebenden Ausländer mit “sämtlicher Technik“, “Kleidung“ und “WhatsApp“ zu tun??? Rein gar nichts. Klar kommen die Sachen aus anderen Ländern von der ganzen Welt. Aber mal überlegt wer die Sachen herstellt die importiert werden? Wohl nicht die, die hier leben, sonst wäre es ja keine importierte Ware aus andern Ländern :-D

Man könnte ja auch umgekehrt sagen: wenn kein Deutscher mehr in Frankreich wohnen würde, würde es dort keinen Ford Fiesta geben... (der wird ja in Deutschland gebaut) xD

0

Du bist schon witzig, Botibot ^^

0

Danke, aber ist doch war :-D

0

Chinesen, Asiashops, Inder, Griechen.. ja, ich meine die Restaurants. Thailänder, Österreicher, Spanier, Mexikaner, ähm, Inder - nein, die hatte ich schon, Ding, diese Sikh Tempel oder Juden? Ja, Juden, also nicht die deutschen, mehr so die amerikanischen, also McDonalds, BurgerKing..

Naja wie willst du sowas korrekt beantworten, wären aufeinmal alle Ausländer aus Deutschland weg, würde es ersteinmal viele Läden nicht geben, aber das heisst ja nicht, das Deutsche neue aufmachen würden. Aber was viele hier so unterschätzen: Was ist mit den ganzen Reinugungskräften, den Pflegekräften, den Leiharbeitern? Alles Arbeiten die gemacht werden müssten, aber machen das Deutsche gerne? Nein nicht unbedingt. Aber auch so sind viele Ausländer in Deutschland so sehr intregiert, dass man sie garnicht mehr als solche wahrnimmt, wenn sie fliesend Deutsch sprechen und unsere Kultur soweit leben, fallen viele doch garnicht auf.

Aber Moscheen würde es dennoch geben, da es auch deutsche Muslime gibt.

Wir wichteln in der Schule und ich habe einen Ausländer gezogen.?

Hallo wir wichteln in der Schule und ich habe einen Ausländer gezogen! Doch ich weis nicht was ich ihn schenken sollte! Habt ihr Vorschläge? Er ist zwischen 14-16 Jahre 8. Klasse. Er ist seit 1 Monat in Deutschland! Bitte um Ratschläge! Muss nächste Woche also 23.12.15 ihm das Geschenk über geben! Danke im Voraus!

...zur Frage

Viele Ausländer in Deutschland gut oder eher nicht so gut?

Wie ist eure Meinung über ausländer in Deutschland, egal wo man ist in welcher stadt oder egal wo sieht man sehr sehr viele Ausländer, auch kein Wunder wieso unser Nationalteam so unglaublich viele Ausländer hat ( Rüdiger, Boateng, Khedira, Gündogan, Özil, Gomez etc. ) viele haben sich gewundert wieso Sane und Mustafi nicht im Wm kader waren , aber selbst die zwei sind keine reinen deutsche. BTW frag ich mich bis heute noch wieso Sane nicht dabei war, bei Mustafi kann ich es absolut verstehen.

Ausländer dominieren ganz klar Deutschland, selbst sogut wie alle „deutschen Rapper“ sind kaum deutsche sondern Ausländer.

Italien ist zum Beispiel ganz anders, sie wollen fast nur einheimische in Ihre Land haben.

Was ist eure Meinung ? Passt es so in Deutschland wie es gerade so ist oder wollt ihr Änderungen haben ?

Meiner Meinung nach passt es nur halbwegs, da es schon sehr sehr viele dumme Ausländer gibt hier, die nur auf Stress sind und streiten wollen. ( z.B in Berlin )

aber ganz über Ausländer kann ich mich auch nicht beschweren, da mein Freund ( Wurzeln aus Costa Rica ) und ich ( Wurzeln aus Russland ) hier wohnen und leben dürfen, und somit ja selber Ausländer sind in Deutschland, wir sich aber benehmen wie einheimische und kaum Deutschland kritisieren und disrespektieren , sowie es leider sehr viele Ausländer hier machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?