Was würde es kosten sich so eine Seite erstellen zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

mindestens 1000€+ würde ich sagen. Ist gut geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Aussagen, wie "Theme runterladen + Webspace" oder "das kannst du mit jeder billigen Software machen" sind eher bedingt brauchbar. 

Nicht jedes Theme unterstützt die Einpflege von Produkten, oder wie in dem Fall hier "Mietobjekten" und "Gewerbeobjekten".

Es gibt Themes, welche speziell auf diese Branche zugeschnitten sind, z.B. 

http://preview.themeforest.net/item/real-homes-wordpress-real-estate-theme/full_screen_preview/5373914

Diese Unterstützen dann ebenfalls die Einpflege der Objekte, welche man natürlich anfänglich selbst machen muss.

Der Nachteil: Man erhält ein Design "von der Stange". Wem es das Wert ist, kann gerne zugreifen. Meine Kunden bevorzugen eher CI-Konforme Designs, welche nicht auf jeder dritten Installation der Branche laufen.

Man ist bei einem Theme ebenfalls sehr an den Entwickler des Themes gebunden, an sein Können und seinen Willen zum Support. Überladene Themes mit Effekten, Slidern, nicht optimierten Datenbankabfragen kosten den Kunden wertvolle Zeit - und wie wirkt sich das aus?

Mit dem Verlassen der Webseite! Man sucht sich dann eben den nächstbesten Anbieter aus. In Folge dessen wird die eigene Seite von Google herarbgewertet, da der "Suchende" offenbar auf deiner Seite zu dem Thema nichts gefunden hat.

Zudem kann man bei einer Installation auch Fehler machen. Diese Fehler können einem, wenn es ganz schlecht läuft, die Webseite kosten.

Du merkst schon, das ist kein Thema, bei dem man einfach "kostet X" oder "kostet Y" antworten kann.

Ich würde vorschlagen einen Mix aus Beidem zu machen:

1. Such dir ein nettes Theme aus, welches eventuell auch schon viele Bewertungen hat, bei dem ein ganzes Entwicklerteam sich um die Weiterentwicklung kümmert.

2. Such eine Firma, oder einen Freelancer aus, welcher dir die Seite letztlich optimiert und so "nachbessert", wie du möchtest. Natürlich sollten hierbei die Wünsche nicht ausufern, da den größten Teil der Funktionalität das Theme schon abhandeln soll.

Im Endeffekt kommst du dann auf deine 800 EUR oder sowas.

Das Web ist deine Visitenkart, auch wenn man es nicht hören möchte - du gibst deinen Kunden ja auch kein Klopapier mit deinem Namen darauf, damit Sie sich bei dir melden können.

Auch wenn das aus Sicht von Marketing ganz lustig wäre :)

LG

ML

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Website nutzt als Basis das Content-Management System Joomla. Die dahinterstehende Software also nicht extra entwickelt wurde. Für Gestaltung und Entwicklung einer Website (ob mit oder ohne CMS) mit 1.500,-€ und mehr solltest. Je nachdem welche Anforderungen an die Seite gestellt werden, der Preis nach oben geht. 

Eine günstigere Alternative wäre das kaufen eines geeigneten Themes. Auf deinem Webspace dann einfach ein CMS installieren, das Theme integrieren und anschließend die Seite mit eigenen Inhalten fühlen. Preislich sich das ganze bei wenigen Euros (50,-€ plus minus) bewegt. Wobei dort natürlich viel Eigenarbeit angesagt ist und das Ergebnis nicht ganz so individuell ist. Vor allem wenn das gewählte Aussehen als Massenware überall herumschwirrt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf OpenSource-Software setzen willst:

Die Anpassung des Designs ist das einzige, was dich kosten wird. Die Software selbst (auf der von dir genannten Seite) setzt auf Joomla - das ist ein kostenloses Content Management System.

So ein Design gibt es auch kostenlos zum direkt installieren, dann sparst du dir selbst dort diese Kosten. Hast aber eben keine "einzigartige" Webseite.

Wenn du es selbst programmiert haben willst, wirst du wohl, wie jemand hier schon erwähnt hat, deine 1000€ loswerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kannst du selber mit jeder billigen software machen oder nicht mehr wie 200€ + domain anmeldung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?