Was würde eigentlich passieren wenn man die Führerscheinklasse C/CE macht, aber nach C abbricht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na du bekommst dann halt nur C und das war es dann. Ist ja bei B / BE nicht anders. Es kann nur sein, dass du bei der Prüfung der C - Klasse dann den Führerschein nicht direkt ausgehändigt bekommst. Solltest daher rechtzeitig der Fahrschule und der Führerscheinstelle bescheid geben, dass die dann auch den richtigen Führerschein drucken. Im schlimmsten fall müsstest du vll. dort noch was zahlen

du wirst in einigen fahrschulen erst zur praktischen prüfung zu gelassen wenn du die pflichtstunden von c und ce hinter dir hast. und ich denke dir wird denn höchstens ein vorläufiger führerschein ausgestellt aber nicht der richtige. aber die führerscheine gibt es jetzt auch meist nur noch in verbindung mit einer ausbildung und man wäre doch schön blöd wenn man nach c die ausbildung abbricht wenn man den ce auch noch kriegen kann

Dann hast Du eben nur C. Den Anhänger-Schein kannst Du ja später machen, wenn wieder Geld in der Kasse ist.

Führerschein mit 17 (BF17), auch Motorrad fahren möglich?

Wenn ein Fahrschüler den Führerschein mit 17 macht (begleitetes Fahren), darf er nach bestandener Prüfung auch Motorrad fahren?

80er oder 125er oder nur M (bis 45 km/h)?

...zur Frage

hektisches Fahren/ Verhalten im Straßenverkehr

Hi Leute,

ich bin seit 2 Monten in der Fahrschule und habe bereits 12 normale und 12 Sonderfahrten absolviert. Vor diesen Sonderfahrten bin ich eigentlich ziemlich gut gefahren, d.h immer geschaut, nicht so schnell und die Kurve, beim Linkabbiegen gewarten (wenn nötig), Vorfahr beachtet usw.

Aber seit diesen Sonderfahren ( Autobahn, Landstraße, Nacht ) fahre ich total hektisch und unüberlegt. Das Auto beherrsche ich zwar einwandfrei, also Anfahren am Berg, Kuppeln, hoch- und runterschalten, lenken (okey selten fahre ich etwas zu nah an den parkenden Autos) und was es sons so gibt, aber in letzter Zeit schau ich kaum noch, fahre zu schnell um die Kurve, weiß net wann ich beim Linksabbiegen fahren oder warten soll, missachte ab und zu die Vorfahrten, bremse unnötig und was man sonst noch so für Fehler machen kann. Meine Lehrerin pack ich auch langsam nicht mehr, weil sie jedes mal wenn ich ein Fehler mache "Also jetzt währe die Prüfung nicht bestanden" sagt. Sie ist zwar ne gute Lehrer und hat fast alle ihre Fahrschüler erfolgreich durch die Prüfung gebracht aber das nervt echt übertrieben. Gut sie meint, dass jeder mal so nen Aussetzter hat aber trotdem würde ich gerne meinen Führerschein in 7 Wochen haben, weil ich da nämlich in den Urlaub fliege.

Hättet ihr vllt. einige Ratschläge oder Tipps.

Danke :)

...zur Frage

Ptaktische Fahrprüfung Angst?

Hallo Leute

Und zwar habe ich in 2 Tagen meine Praktische Fahrprüfung ich bin leider schon einmal durch gefallen

und nun steht die Prüfung wieder vor die Tür ich habe jetzt noch insgesamt noch 4 Fahrtstunden .

Das Ding ist ich bin jetzt schon 2 Monate kein Auto mehr gefahren meint ihr man verlernt das als fahrschüler?

Und was kann ich gegen diese verfluchte Angst machen das ich wieder durchfalle und schon wieder versage.

Es macht mich gerade fertig.

...zur Frage

liegt es im ermessen des prüfers, ob er einen durchfallen lässt?

ich habe ein kleines problem. ich habe bereits zwei führerscheinprüfungen für c1 gemacht, beide sind nicht bestanden.

nun frage ich mich, ob es rechtens ist, einfach die prüfung abzubrechen, wenn man irgendwo einen fehler macht. diese können ja bekanntermaßen passieren und es wurde nichts weiter bemängelt durch die prüfer (waren zwei verschiedene).

beim ersten mal war es eine einbahnstraße, in der ich mich nicht links eingeordnet habe beim linksabbiegen. ja, auch beim zweiten mal (in derselben straße) habe ich mich nicht links eingeordnet. da die straßen aber eng waren und direkt in einer 30-zone mündeten, wäre das mit dem 7,5t schwer geworden, weil alles zugeparkt war.

beim zweiten mal ist der lkw ein stück rückwärts gerollt. nur einen halben meter, der rückwärtsgang war dummerweise eingelegt und draußen stand kein posten. in dem wisch stand dann "gefährdung" drin, obwohl niemand in der nähe war - keine fußgänger und kein auto.

beide prüfungen wurden danach direkt abgebrochen, obwohl keiner der beiden prüfer sonstige sachen zu bemängeln hatten.

nun habe ich panik vor der dritten prüfung. ich brauche den führerschein für die arbeit. was passiert, wenn irgendwas bei der prüfung ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?