Was würde die Polizei machen wenn mein 25er Roller 35 km/h fährt?

18 Antworten

Bedenke das du mit einem 25erRoller auch bei Freigabe den Radweg benutzen darfst.Verboten sind: Verändern der Motorleistung,Austausch von Lenkern,Auspuffanlage,Bremsleitung und Verkleidungen,Reifen anderer Dimensionen als in der Betriebserlaubnis,ändern des Übersetzungsverhältnis Strafen:Eintrag in Flenzburg ( Punkte )Busgeld, Erlöschen des Versicherungsschutz

Hallo, dein Roller darf nur 25 km/h fahren, mit einer Differenz von 10%, also 27,5 km/h. Es müssen eben die geigneten Mittel zum Drosseln verwendet werden. Orginal oder nicht ist da uninteressant - wenn z.B. dein Auspuff zu laut wird, obwohl er noch Orginal ist, muß er auch gewechselt werden.

also wenn du ein 25ger roller hast darf de laut gesetz nicht schneller als 27,5km/h fahren alles andere ist eine straftat es kann auch sein dass mal welche kolant sind aber generrell 27,5km/h und wenn dein roller gut eingefahren ist und der schneller wird musst du dafür sorgen dass er wieder 27,5km/h fährt.

moin, Nein allerdings stimmt die antwort unten nicht. ob was drann gemacht ist oder erst 60 läuft ohne was zu machen = gibt trotzdem strafe (außer bei den alten "moppeds"

mit 35 wird dir nichts passieren, und wenn er 60 laufen würde auch "nichts" außer ne anzeige etc. wird aber zu 90 % IMMER fallen gelassen.(beim 2-3 ma anhalten aber nicht )

deine 35 kmh sind völlig in ordnung. also keine sorge!

trotzdem lass die finger vom tunen ;) wenn dir nen unfall passiert kannst du dein leben lang zahlen

Ich hatte mal einen Mofa-Roller den ich bei einem Händler gekauft habe und der fuhr von Anfang an 40 kmh, Berg runter auch 50 ;-) Und ich hatte nichts dran gemacht. Dachte immer das wäre normal wenn die was schneller fahren... Ist bei mir aber auch schon 13 Jahre her...

Was möchtest Du wissen?