Was würde die Polizei in solch einer Situation tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja es ist erlaubt ihn zu töten denn Im Polizeigesetz von RLP steht folgendes:

§63

Allgemeine Bestimmungen für den Schusswaffengebrauch
(2) Schusswaffen dürfen gegen Personen nur gebraucht werden, um
angriffs- oder fluchtunfähig zu machen. Ein Schuss, der mit an
Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit tödlich wirken wird, ist nur
zulässig, wenn er das einzige Mittel zur Abwehr einer gegenwärtigen
Lebensgefahr oder der gegenwärtigen Gefahr einer schwerwiegenden
Verletzung der körperlichen Unversehrtheit ist.

und

§65

Schusswaffengebrauch gegen Personen in einer Menschenmenge
(1) Der Schusswaffengebrauch gegen Personen in einer Menschenmenge ist
unzulässig, wenn für den Polizeibeamten erkennbar Unbeteiligte mit hoher
Wahrscheinlichkeit gefährdet werden. Dies gilt nicht, wenn der
Schusswaffengebrauch das einzige Mittel zur Abwehr einer gegenwärtigen
Lebensgefahr ist.

In anderen Bundesländern gelten ähnliche Regelungen. Es wäre ja Quatsch wenn man den Straftäter in einem solchen Szenario nicht unschädlich machen dürfte. Und Mord wäre es so oder so nicht. Denn:

§211 StGB

(2) Mörder ist, wer

aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,

heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder

um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,

einen Menschen tötet.

Das ist nicht gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was will denn der Attentäter, 10 Jahre an der stelle mit den anderen rumstehen oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei wuerde wie befohlen regungslos stehen bleiben und damit befinden sich alle, die dem Geschehen nahe kommen in einer Singularitaet. Da sowas auf der Erde nicht erlaubt ist, bewegt ein eifriger Polizist seinen kleinen Finger und was dann kommt, kann so oder so ausgehen. Ich wuerde schreien, alle weglaufen, dann wuerde der Mann im Sprengguertel doof aus der Waesche gucken, weil er so eine Reaktion nicht erwartet. Naja, verzwickte Situation. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Situation ist reine Fiktion. Die "Menschenmasse" wird niemals ruhig stehe bleiben sondern in alle Richtungen die Flucht ergreifen.

Darum sind Antworten dazu sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja weil das Ziel des selbstmörders ist ja sowieso Menschen umzubringen so viele wie möglich. sie würden auf ein Nachbargebeude und dann Abschießen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt von der empfundenen situation ab.

in belgien hat die polizei den "selbstmörder" sofort erschossen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfeffer spray anwenden
Bis hin zur Waffe

Das hängt von der Schwere der Situation ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopfschuss womöglich und schauen ob sich noch weitere Attentäter in der Stadt befinden / Umgebung sichern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loeffelqualle
21.01.2016, 23:22

also sie dürfen ihn umbringen? obwohl mord verboten ist? auch für polizisten? oder gibt es dann da ausnahmen?

0

Was möchtest Du wissen?