Was würde dein Haustier wohl zu dir sagen wenn es sprechen könnte?

18 Antworten

Meine Hündin würde sicher fragen, wo der wirsche Kater geblieben ist, erklären kann ich es ja nicht. Er ist zu einem wirklich tollen Gnadenplatz gekommen wo er alles hat was er sich nur wünschen kann, von der Möglichkeit im Bett zu pennen bis zum Feigang auf einem Reiterhof samt Heuboden mit Mäusen. Ich glaube, sie wäre damit auch zufrieden, ist aber im Moment erstmal froh, das sie nicht schonwieder geschlagen wird von dem Katzentier (er hatte sie zuletzt immerwieder angegriffen).

Vielleicht würde der Kater mich mir Vorwürfen überhäufen, es ist nicht leicht, als alter Kater umzuziehen. So ging es aber auch nicht weiter, leider. Vielleicht findet er es aber auch ganz toll jetzt bei Menschen zu sein die ihn als Nabel der Welt betrachten oder ihm doch zumindest das Gefühl geben.

Möglicherweise würde die riesengroße Spinne im Keller mich bitten, doch nicht das fiese Licht an zu machen und wir könnten einen Deal machen: Ich lasse das Licht aus und mach dei Tür vorsichtig auf, sie lässt sich niemals runter wenn ich in der Nähe bin sondern krabbelt dann in einen Winkel? Dann wären wir beide sicher und viel entspannter :D

Das war der Kater mit Demenz, richtig? Toll, dass du einen guten Platz für ihn gefunden hast, das freut mich sehr!

2
@Tierglueck

Ja, der war das. Er hatte jetzt die Tage nochmal richtig ne Schippe draufgelegt und den Hund wirkich immerwieder angegriffen (mich auch aber ich kann das ab...). Ich hatte dann in ner Gruppe gefragt und schwupps gab es 12 Anfragen für den Kerl :)
Die Tierärtztin hatte klipp und klar gesagt, das sie nicht einschläfert weil er halt körperlich wirklich nix hat und noch wie ein junger Kater in seinen besten Tagen wirkt.

2
@Achwasweissich

Ich kann deine Entscheidung nachvollziehen, auch wenn es hart war. Aber das geht echt nicht mit dem Hund. Es ist schön, dass der Kater jetzt noch ein gutes Zuhause gefunden hat :)

3

Ich hab zwar aktuell kein Haustier mehr, aber mein Kater hätte bestimmt öfter zu mir gesagt:

"ich will, dass du dich jetzt aufs Bett legst, damit ich mich zu dir legen und du mich streicheln kannst..."

Zwei von meinen 10 Katzen würden nach Futter oder Leckerlis fragen, ein Kater fragt wo die Milch bleibt. mein Neuzugang sagt: bleib weg von mir und die anderen pennen zur Zeit sanft und selig.

Auch ohne dass sie sprechen können, erkenne ich meistens sehr gut, was sie von mir wollen.

Meine Beiden Kaninchen würden sicher sagen:

Nuffelante: Hallo Fusselchen schön das du da bist ich muss dich gleich ausgiebig putzen

Nuffelante: Hallo Fusselchen komm kuscheln

Beide: ES GIBT FUTTER!!!!!!!!!!❤❤❤❤❤

Beide: komm wir schlagen ein paar Haken

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Stolze Besitzerin von zwei Mümmelnasen🐇🐇❤

Mammmiiiii !!!!!!

Ich habe meinen Kater aus katastrophalen Verhältnissen aus der Wohnung eines Junkies. Als ich die Tür eintrat fanden wir etliche tote Katzen in der Wohnung und ein paar noch lebende Jungtiere.

Einen mahm ich zu mir, er war noch zu klein um feste Nahrung zu vertragen, also kaufte ich spezielle Katzenaufzugsmilch und gab ihm die Flasche bis er auf Nass- und Trockenfutter umsteigen konnte. Ich vermute mein Kater hält mich so für seine Mutter, wir hatten von Anfang an ein sehr enges Verhältnis. Er ist nun seit 11 Jahren bei mir.

Was möchtest Du wissen?