Was wünschen Buddhisten zum Jahreswechsel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit klarem Bewusstsein (nicht berauscht!) und reinem Herzen (sich aktiv von Gier und Unwissen befreien wollen) in das Neue Jahr hinübersetzen: . Einladung zur Meditation von 22:00 bis Sonnenaufgang um 08:05 http://bodhi-vihara.org/blog/ Ich denke, sie wünschen sich das Gleiche, wie alle anderen Menschen auch : Ein glückliches Neues Jahr.

Frieden, Frieden und nochmals Frieden!

Das schlimmste Übel im Buddhismus ist die Trennung - Ich trenne mich von Dir, weil Du anders bist -

Das wollen wir überwinden -

Das geht nur, wenn wir die Trennung zwischen Dir und mir, uns und Euch - überwinden.

Und deshalb wünschen wir zum Jahreswechsel genau das, was sir sonst auch immer wünschen:

Dass wir mit Anderen und anders-denkenden in Kontakt bleiben dürfen!

สวัสดีปีใหม่ครับ

Was möchtest Du wissen?