Was wollte Albert Einstein durch die Relativitätstheorie sagen und was hat es mit E=mc² zu tun?

8 Antworten

relativitaet: physikalische messergebnisse sind abhaenig vom bezugssystem in dem gemessen wird. das heisst z.b. wenn man einen ball in einem fahrstuhl fallen leasst, der ungebremst 100 stockwerke runter rasst, dann schwebt der ball ( im bezugssystem des fahrstuhles). wenn der pfoertner das bezugssystem ist, dann faellt der ball genauso schnell wie der fahrstuhl selber.
E= m x cxc: die einzige unabhaenige bezugsgroesse von allen bezugssystemen ist die lichtgeschwindigkeit. d.h. ein lichtstrahl von einer taschenlampe in einem zug in fahrtrichtung der 200 km/h faehrt, ist gleich schnell egal ob man ihn im zug misst oder in einem bahnhof, an dem der zug vorbei faehrt. E= mx c x c beschreibt das verhaeltnis von energie und masse in jedem bezugssystem. (atomenergie ist deshalb so gross weil man die wenige masse des uranatoms in energie umsetzt was heisst, dass man die masse mit einem riesigen faktor multipliziert)

Soweit sogut, nur die Erklärungen fehlen.

0

Soweit sogut, nur die Erklärungen fehlen.

0

Einstein wollte sagen, " seht Euch die Welt aus einem unbeschleunigten Bezugsystem an, und Ihr kommt zu neuen Ansichten ". Wer eine Fußmatte aufheben will, muß einen Schritt zur Seite gehen, sich in ein anderes, unbeschleunigtes Bezugsystem begeben. Dann ist es einfach. Aus Kreisbahnen werden Gerade, so wie es der freie Fall fordert. In der allg. R. gibt es keine KRÄFTE , sondern nur Beschleunugungs- Effekte. E = m C ² definiert Energie als Masse. Freigesetzte Energie ( Arbeit, Wärme ) ist Masse in Bewegung. Gleichzeitig wird damit die absolute Geschwindigkeit ( C ) beschrieben. Wenn alle Ruhematerie ( m ) in Energie freigesetzt wurde und zur Beschleunigung des Körpers eingesetzt wurde, ist die max. Geschwindigkeit erreicht. Lichtgeschwindigkeit ist somit eine Natur- KONSTANTE . Es ist Antimaterie mit Lichtgeschwindigkeit, oder auch ausgepowerte Ruhemasse, gemäß der großen Formel .

E = m C ², Gravitation und Rotation sind die 3 Grundpfeiler des Einsteinschen Gedanken- Gebäudes.Energie ist Masse. Freigesetzte Energie ist Masse in Bewegung. Masse in Bewegung besteht aus Ruhemasse und anteilig der Bewegung aus Antimaterie. Ist die Ruhemasse vollsändig in Energie freigesetzt worden und zur Beschleunigung des Körpers eingesetzt ,besteht dieser völlig aus Strahlung ( Licht ). Damit ist auch die Konstanz der Lichtgeschwindigkeit erklärt. Einstein will uns sagen, versetzt Euch in ein ruhendes Bezugsystem und betrachtet die Naturgesetze. Dann werdet Ihr auch verstehen, warum der Apfel vom Baum fällt.

Das ist ja absoluter Unsinn.

0

Was möchtest Du wissen?