Was wollte Adolf Hitler wirklich?

10 Antworten

Er wollte bis zum Ural vordringen und sich langfristig in der Sowjetunion festsetzen.

Wehrdoerfer permanent fuer DE-Siedler erstellen lassen und im Umfeld, Einheimische in primitiven Huetten, als Landarbeiter ansiedeln.

Allerdings war eine Dezimierung der Bevoelkerung vorgesehen, wie weit er da gehen wollte, darueber will ich lieber nicht spekulieren.

Aber wie das so ist, erstens kommt es anders und zweitens wie man denkt.

Gott sei Dank.

"...wie weit er da gehen wollte, darueber will ich lieber nicht spekulieren."

Da müssen wir gar nicht groß spekulieren.

»„In diesem Jahr werden in Russland zwischen 20 und 30 Millionen Menschen verhungern. Und vielleicht ist das gut so, denn gewisse Völker müssen dezimiert werden.“[22] [Zitat Göring]

Mehrere Indizien sprechen dafür, dass durch den Hungerplan der Tod von 30 Millionen vorgesehen war.[24] Wie aus den wirtschaftspolitischen Richtlinien hervorgeht, hatte das Vorgehen in den Ernährungsfragen „die Billigung der höchsten Stellen“, also Hitler, Göring und [...] Heinrich Himmler, erfahren.[25]«


https://de.wikipedia.org/wiki/Hungerplan

Angesichts von 27 Millionen Toten in der SU und 5,7 Mio. toten Polen hat man zumindest dieses Ziel erreicht.

1

Hitler wollte nach seiner Weltanschauung die Juden vernichten. Weil er der Meinung war sie würden den deutschen die Arbeit nehmen. Denn Juden waren immer reiche Händler (Neid). Außerdem wollte er den 1. Weltkrieg der verloren wurden war revidieren und Deutschland zur Weltmacht machen. Da er die deutschen als "reinrassig" und allen anderen Nationen übergeordnet sah.

Sorry das es so lang ist 

Lösch den Tag "Kunst". Das ist eine Beleidigung.

Was möchtest Du wissen?