3 Antworten

Ziemlich beschissene Internetbetrugsmasche:

Der Betrüger erstellt sich auf einer Single Plattform ein Profil. Danach macht er so ziemlich immer das gleiche: Der Betrüger imponiert zum Beispiel eine Frau, macht ihr Kompliemnte, schickt ihr Liebesgedichte usw. Wenn er sich dann sicher ist, das Gefühle seitens der Frau, also dem Opfer, kommen, vereinbart er mit ihr ein treffen, der Betrüger gibt an,sich darauf zu freuen.

Nun kommt es aber leider nicht zu diesem Treffen, die Frau ist irritiert und verletzt. Allerdings gibt der Betrüger vor, ein finanzielles Problem zu haben und bittet die Frau deswegen um Geld. Durch die starke Verliebtheit, überweist das Opfer dem Betrüger das Geld.

Er verschwindet, ohne sich je wieder zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuestionBrownie
17.03.2016, 17:13

Kann es sein dass sie sich auch treffen ? 

0

Faustregel: Wenn eine Internet-Bekanntschaft zu toll ist, um wahr zu sein - dann isses meist ein Fake. Vorsicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?