Was wisst ihr über "Harrod´s" in London?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

seit meinem Londonurlaub dieses jahr im sommer bin ich nicht mehr wirklich gut auf die zu sprechen^^ ich wollte mit 3 freundinnen reingehen, wir hatten vllt nicht die übelsten Chanelklamotten an oder so, aber gegen so was wie kleiderordnungen hätte es noch lange nicht verstoßen. Kurz hinter der Tür stellt sich so ein protzliger Anzugträger uns in den Weg: "Sorry, no groups today!" Alles klar denken wir so, hinter uns kommen auch 5 Jugendliche rein, er sagt nix... Frustriert gehen wir wieder raus, wollen aber die Niederlage nicht auf uns sitzen lassen. Wir gehn weiter zum nächsten Eingang. Nach kurzen Diskussionen mind. 10 m vom Eingang weg versuchts ne Freundin. Zuerst geht alles klar, sollte bloß ihren Rucksack aufmachen. Kommt plötzlich wieder so ein netter Typ, deutet auf die Tür und sagt: "Sorry, but your frinds are waiting outside, good bye!" ^^ da haben die uns über Videokameras gesehen und sofort geschnackert, dass wir evtl noch nachkommen... das fand ich ziemlich krass und hat uns erstmal den Vormittag ein bisschen vermiest... aber zum Glück gibts ja Starbucks ^^ :D

Eins sehr elegantes, aner auch sehr teures Kaufhaus, das der Familie des Freundes der verstorbenen Princess Diana gehört. Es ist so exklusiv, dass es sich vorbehält, Teenies gar nicht erst einzulassen. Toilettenbenutzung: 1 engl. Pfund(oder jetzt schon mehr).

Das es ein Kaufhaus ist. Mehr dazu im Wikipedia-Artikel.

Was möchtest Du wissen?