Was wisst ihr über dieses Thema?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die NSA ist eine Regierungsorganisation der USA. Ich nehme also an, wie in Deutschland als Beamter, muss man zunächst einmal im Besitz einer US-Staatsbürgerschaft sein. Dazu muss man 5 Jahre im Besitz einer Greencard sein und dann den Einbürgerungstest ablegen. (GreenCard = dauerhafte Aufenthalts und Arbeitserlaubnis) In den USA gibt es auch keine ..."Ausbildungen" wie in Deutschland. Auch nicht als Beamte. Grundsätzlich sollte man ein Hochschulstduium nachweisen können. D.h. wenn sie, egal wo, im Bereich IT arbeiten will kommt sie um ein normales Informatikstudium vorzugsweise bis zum Master nicht herum. Das FBI hat dann bspw. noch eine interne Akademie an der Anwärter mit Abschlüssen in Kriminologie, Psychologie, IT, usw. auf den Dienst als Bundesbeamter vorbereitet werden.

Wenn sie aber einfach nur in den USA arbeiten will, läuft das ca. so ab: Sie muss sich um eine GreenCard bewerben. Die USA vergibt im Jahr glaube ich 50.000 GreenCards an Ausländer die gerne in den USA dauerhaft leben/arbeiten wollen. Es gibt aber auch normale Arbeitsvisen, Studentenvisen (ist Visen überhaupt die richtige Mehrzahl?, naja) jedenfalls, muss sie sich da mit der US-Botschaft ausseinandersetzen. Ich bezweifle, dass es Deutsche grundsätzlich schwerer haben in den USA einen Job zu bekommen.

Das Gehalt in den USA in der IT-Branche ist eigentlich ganz gut. Ein Freund von mir aus den USA meint "jeden Tag entstehen an jeder Ecke neue Jobs für Leute die Programmieren können". D.h. es scheitert sicherlich nicht am Arbeitsmarkt. Aber sie braucht dafür ausgezeichnete Abschlüsse, sehr gutes, sehr sicheres Englisch, egal wie gut ihr Englisch momentan ist, da sollte sie stets dran arbeiten.

Zur Zeit ist das beste IT-Unternehmen in den USA "Juniper Networks". Dort haben die Mitarbeiter ein Durchschnittsgehalt von ca. 130.000$. Das müssten so 145/150k € sein? Pro Jahr versteht sich.

Dann hast du noch das Unternehmen LinkedIn. ebenfalls ca. 130k$ Jahresgehalt.

Google, Yahoo, Twitter, Apple ...alle mit Durchschnittsgehalt 125k$/Jahr

Mia8467 02.09.2014, 16:35

Danke für deine Antwort. Wie könnte sie ihr Englisch verbessern? Und wie viel verdient man im Monat? Kann ich mich bei weiteren Fragen an dich wenden?

0
MaxNoir 02.09.2014, 16:44
@Mia8467

Das wären 10.000$ im Monat. Kein Plan wie viel Steuer und abgaben die dort haben. Sicherlich weniger als in Deutschland. Vielleicht also..30%? D.h. stehst dann mit 7.000 Dollar Netto auf der Hand da.

Um eine Sprache richtig beherrschen zu lernen, muss man sich ständig mit ihr konfrontieren. Das Gehirn muss es als normal erachten, dass es etwas auf einer anderen Sprache als der Muttersprache wahrnimmt. D.h. jeden Tag Englisch lesen/sprechen/hören und immer wieder versuchen zu verstehen. Übersetzen..

Joa, kannst dich ruhig melden. Bin aber kein Experte. Ist halt alles mehr oder weniger Halbwissen was man irgendwo aufschnappt.

0

Deutsche Facharbeiter mit gutem Abschluss sind auch in den USA sehr gefragt.

Was möchtest Du wissen?