was wisst ihr über den Ganzfeld Effekt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hab es mit nem Kollegen ausprobiert, ich glaube eine halbe Stunde lang.
Im Endeffekt komm ich jetzt schon zum Fazit, weil so gut wie nichts passiert ist (bei uns beiden). Maximal ganz leichte akustische Halluzinationen im Sinne von leisen Tönen die eigentlich nicht da waren.
Lohnt nicht, da geht eine Nacht durchmachen viel mehr ab.
Ich habe aber auch gelesen dass man manchmal ein paar Anläufe braucht bis es mal klappt, aber so ehrgeizig wollte ich jetzt nicht an das Projekt rangehen.
Die krassesten Halluzinationen hatte ich bisher bei 2 Nächte durchmachen, da ging das auch so richtig mit fliegenden Sachen und Wände die auf einen zukommen los. Ich habe überall Schritte gehört und auch leise Stimmen, aber da ich das noch von der "Realität" trennen konnte, war alles sehr interessant und schön anzusehen. Ich habe an einem Punkt einen Comic-Tausendfüßler mit Afro vor mir hergehen sehen, welcher mir zugewunken hat. Ein bisschen später schaute ich aus dem Fenster und der ganze Himmel war voll mit transparenten Artefakten, Fraktalen und Mustern. Echt atemberaubend, was das Gehirn so alles drauf hat. Ein bisschen Speed war auch im Spiel aber ich denke nicht, dass das der ausschlaggebende Faktor für diesen Trip war.

Was möchtest Du wissen?