Was wirkt sich mehr auf die FPS bei Spielen aus?

6 Antworten

Wenn es um Spiele geht, würde ich immer etwas mehr auf die Grafikkarte setzen. Dein i5 2500 ist noch ok, würde ich dann aber bei nächster Gelegenheit upgraden, dann aber nicht auf einen 4790K! Den kannst du warscheinlich eh nicht übertakten, weil das Intel verbietet. Dafür brauchst du ein Z97 oder ein X99-Mainboard. Dein Prozessor ist aus der 2. Generation, mittlerweile ist Intel bei der 5. angelangt!

Edit: Es kommt auch sehr auf deinen Monitor an, WAS du spielst und WIE du es spielst.
Wenn du einen 144Hz-Monitor hast, der 4K schafft, dann lohnt sich eine Radeon R9 390 (fast nichtmehr - Darüber).
Wenn du einen 30-60Hz Monitor hast, der auf FullHD läuft, dann brauchst du nur bedingt eine Radeon R9 390. Ich würde da eher eine etwas schlechtere Grafikkarte nehmen, und dafür einen besseren Prozessor. Haste dann mehr von.

0
@VLNTNtheBLUE

Ein 144hz Monitor der 4K schafft oder einen 30Hz Monitor... Bitte erst informieren dann antworten. Es gibt keine 4k 144Hz Monitore und der letzte 30hz Monitor wurde wohl hergestellt als Dinosaurier noch gelebt haben...

0

i5 2500 und 390 sollten keine Probleme ergeben. Und sowieso ist ein i7 für Videospiele komplett unnötig

Ich würde eher die grafikkarte aufrüsten wenn du fullHD spielst kannst du auch eine r9 290x nehmen wenn du höher spielen willst 4k und so dan ist die 390 eine gute karte die ist mit 8gb grafikspeicher gut gerüstet

Meinst du, der nimmt deine Antwort ernst, wenn du nicht ansatzweiße irgendwelche Formen von Rechtschreibung mit hineinbringst?

0

Prozessor i7 4790k wird nicht erkannt?

ich hatte zuvor den i5 4670k drinne und wenn ich diesen verbaue, geht der pc ohne Probleme. wenn ich jedoch den i7 4790k verbaue, gehen die Lüfter an, aber es kommt kein Bild und der gleichen (oh bootet nicht) ich habe auch schon das neueste Bios Update heruntergeladen und es geht noch immer nicht.

muss ich dafür vllt. noch andere Bios Versionen installieren? also diese die ganz spezielle beinhalten, dass sie neue Cups unterstützten?

...zur Frage

Reicht ein 500w Netzteil für R9 390?

Ich wollte fragen ob ein 500w Netzteil von bequiet für eine MSI R9 390 (275 Watt) ausreicht. Mein Prozessor ist ein i5 4430 und ich haben bisher die Powercolor R9 280(200 Watt) benutzt.

...zur Frage

Asus radeon r9 390 strix oder zotac geforce gtx 970 amp extreme core edition - welche würde sich eher lohnen?

...zur Frage

Ist ein G4560 besser als einen i5 2500?

Hallo. Da ich mir gerade einen neuen PC kaufen wollte habe ich mich als erstes für den i5 2500 entschlossen aber ich sah dass der g4560 besser sein sollte als ein i5 2500. Der g4560 ist doch einfach nur ein 2Kerner und der i5 2500 ein quad core Prozessor. Welchen von den beiden ist besser zum zocken? Danke im Voraus

...zur Frage

R9 390 Crossfire empfehlenswert?

Also ich habe mir überlegt mir eine zweite R9 390 zu holen. Ich brauche so viel Leistung da ich gerne in WQHD spielen würde :) Meine Fragen ist Crossfire zu empfehlen und reicht mein Netzteil dafür aus?? Ich würde ungern mein 2 Monate altes Netzteil austauschen :/

CPU: i5 6600K Gpu: r9 390 Msi Motherboard: Msi Z170A Gaming M5 Netzteil: BeQuiet 530 W RAM: 16 Gb HyperX DDR4

...zur Frage

Suche ein Netzteil ist besser.?

Ich suche ein gutes gebrauchtes Netzteil für max. 40 € mit 600w oder mehr. Ich habe einmal das Thermaltake Berlin 630w gefunden und das cooler master lite 600w. Verbaut wird eine r9 390 und in i5 4670k. Übertakten nicht ausgeschlossen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?