was wirkt besser?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja... es geht nicht um Kaffee oder Mate. Es geht um Koffein. Die Konzentration dürfte ähnlich sein (eher höher im Mate), der Unterschied liegt jedoch darin, dass auf irgendeine Weise (bin leider kein Biochemiker) das Koffein im Mate nicht so schnell abgebaut wird. Kaffee schießt dich innerhalb kurzer Zeit auf wach bis relativ wach und kurze Zeit später ist die Wirkung weg. Dann ist auch der zweite Kaffee nicht mehr so wirkungsvoll. Mate wirkt länger und ist daher - wenn es dir darum geht, wach zu bleiben - effektiver. Problem: Kaffee schmeckt, Mate schmeckt nicht. Ist zwar immer eine Geschmackssache, nur Mate ist eben bitter und das mögen die wenigsten. Ich trink Kaffee hauptsächlich wegen des Geschmacks.

Ansonsten kann ich Guarana empfehlen. Bonbons aus der Apotheke...wirken gut zum wachbleiben und schmecken nicht zu eklig. Aber hey, immer dran denken: Nichts zum Normalstatus werden lassen.

Was möchtest Du wissen?