Was wird sich bis zum Jahr 2035 geändert haben, wie sehen die Auto aus und wie steht es um die Politik?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das mit dem Mindestlohn von 12 € da wäre ich skeptisch. ich denke bis dahin wird die inflation das mehr als überholt haben. demnach müsste er wesentlich höher liegen, um ein menschenwürdiges dasein zu gewährleisten. WENN es dann den Euro überhaupt noch gibt. die derzeitigen politischen Querelen sprechen jedenfalls dafür, dass zumindest die chance besteht, dass die EU zerbröseln wird.

und dann gibt das ja noch viele andere unabwägbarkeiten... die Caldera unter dem großen See im Yellowstone National Park, Donald Trump.... und NEIN nicht alles schlechte kommt aus den USA... da wären immernoch Putin und Erdogan....

warten wirs ab....

lg, Anna

Richtig schlau wäre es wenn alle die reine Büroarbeit machen, von Zuhause arbeiten könnten. Dann bräuchten die gar kein Auto und würden die Umwelt entlasten.

Mein persönlicher Wunsch wäre eine Autofokusbrille die den Messbereich an den Blickwinkel meiner Pupille anpasst.

Ich denke mir das ein groß Teil nur bullshit ist. Elektro Autos werden sich nie durchsetzen. Dazu müssten sie aber langsam Mal anfangen die Infrastruktur mit mehr Ladestationen zu verbessen. Anschließend muss es gegeben sein wenn man zur Miete wohnt das der Akku voll ist am frühen Morgen und nicht wenn ich 5 Uhr los zur Arbeit muss, dann jeden zweiten oder dritten Tag 3:30 Uhr los muss weil ich ja noch auch dem Arbeitsweg 1 Stunde zum Laden anhalten muss.

Bezahlbar sind die Autos auch nicht, die Politik gibt zwar so eine Prämie, aber was sind denn schon  2000€ oder 3000€ bei einem Neukauf von 30000€ oder 36000€? Somit könnte sich zB. eine alleinerziehende Mutter nie mals mehr ein Fahrzeug zulegen. Wie sich geringverdiener das leisten sollen ist auch unklar. Auch der Mindestlohn kann das nicht retten. Noch höhere Mieten, da geht es von einem ins andere.

Selbst wenn sie die Akku Technik besser entwickeln, würde das ebenfalls wieder den Kaufpreis anheben. Bessere Technologie möchte bezahlt werden!

2015 lag der durchschnittliche Neuwagenpreis bei 28.600 € und wenn man sieht was in Deutschland so rumfährt, wo Leute sich einen starken Kleinwagen für 25.000 oder einen Golf für fast 40.000 zulegen, ist der Anschaffungspreis in diesem Bereich kein Thema und auch kein Argument.

Klar eine alleinerziehende Mutter wird sich kein neues E-Auto leisten können, aber die kann sich auch generell kein neues Auto leisten. Die wird auch nur mit einem alten Golf rumgurken.

Ich persönlich hoffe ja dass sich die Brennstoffzelle durchsetzt, denn ich hätte keine Möglichkeit so ein E-Auto zu laden. Zudem bringt es auch nichts zu sagen, das Auto schafft irgendwann mal 500 km am Stück. Das Teil muss man ja trotzdem stundenlang laden und die Batteriekapazität wird mit dem Alter nicht besser. Gebrauchte werden sich wohl nur schwer verkaufen, denn wer kauft ein Auto bei dem man nicht weiß ob der Akku noch ok ist und ein Austausch mehr als ein neues Auto kostet.

0

Die Überbevölkerung durch Menschen auf der Erde wird weitergehen.

Und deshalb werden sich bis zum Jahre 2035 alle Probleme noch weiter verstärkt haben, die durch Überbevölkerung verursacht werden.

Dann müssen wir "ein paar" Menschen loswerden und es wie ein Unfall aussehen lassen. ;) Ne Spaß, aber sowas wird definitiv geschehen

1
@AdamKosumov

Ja, irgendwann wird zwangsläufig ein Ereignis (oder Ereignisse) stattfinden, das die Zahl der Menschen reduzieren wird.

0
@AdamKosumov

Gab ( gibt ) es doch schon - nennt sich AIDS - oder glaubst Du die tatsächlich die Geschichte mit dem Tier aus dem Urwald ? Besser konnte man die Menschheit doch gar nicht unauffällig dezimieren - es trifft die Armen, Schwulen, Drogensüchtigen, Knastinsassen usw.  zuerst - die, die ja "eh keiner braucht"

Aber es erhält die Umwelt :-)  Ist doch die perfekte Lösung gewesen, besser, als ein Atomkrieg - lol

Dabei wäre eine humane Lösung so einfach - wir haben doch sämtliche Statistiken - wieviel Menschen werden wieviel Nahrung in wievielen Jahren benötigen usw...

Geburtenkontrolle wäre machbar - aber das widerspräche ja dem Wirtschaftsrennen um das Wachstum - GELD - jaha  GELD regiert die Welt.

Ich dachte in den 80ern immer, die Welt wird mir einem hellen Blitz und einem großen Knall untergehen - heute denke ich mir schön wärs - NEIN - wir werden mit einem langgezogenen jämmerlichen Wimmern zugrunde gehen - ein Schrecken (fast ) ohne Ende !!!

Das ist meine Ansicht von dem was ich glaube - ob es meiner Meinung entspricht, ob es richtig war und zu rechtfertigen ist, ist ein anderes Ding !!!

2

Bis 2035 wird sich alles verändert haben. Die Veränderung ist ja schon im Gange. Das Jetzige ist veraltet und funktioniert nicht mehr!

Schau mal bei YouTube nach diesem Titel:

Techno sapiens -  Die Zukunft der Spezies Mensch

Der Krieg um sauberes Trinkwasser wird näher rücken, Nestle´rüstet auf !

Was möchtest Du wissen?