Was wird sich alles verändern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sich deine Eltern noch sehr gut verstehen (großes Glück), dann versucht doch gemeinsam alles zu besprechen. Binde dich mit ein und dann wird es auch für dich leichter. Am Anfang ist es sicher schwer, weil ein Elternteil das Haus verläßt und in eine andere Wohnung/einen anderen Ort zieht. Das ist alles nicht leicht, aber man wächst in die Veränderung hinein, so war es jedenfalls bei mir, als sich meine Eltern vor vielen Jahre trennten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, dass deine Eltern sich noch verstehen, das macht alles leichter! Natürlich wird es ungewohnt sein nur noch mit einem Elternteil zu leben und den anderen "nur" zu besuchen. Aber auch dafür gibt es Lösungen. Setzt euch alle mal zusammen und besprecht wie es jetzt weitergeht. Kopf hoch, das wird schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest entscheiden, bei wem Du wohnen willst. Der andere wird mit Dir und dem anderen Elternteil absprechen, wann er Dich sehen kann, also regelmäßig am Wochenende, einmal im Monat, in den Ferien etc. (abhängig davon, wann er arbeitet und welche Freizeiten Du hast etc.).

Ihr könnt aber natürlich täglich texten und telefonieren.

Wenn sich Deine Eltern gut verstehen, sollte es keine Probleme mit Absprachen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?