Was wird passieren, wenn ich eine Zigarette für einen Minderjährigen anzünde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies im Jugendschutzgesetz § 10 sowie im § 28 (dort die Höhe des Bußgeldes letzte Zeile):

https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/

Danke fürs Sternchen - ҉ •✿⊱ (¯`'•.¸(¯`'•.¸ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¸.•'´¯)¸.•'´¯) ⊰✿• ҉

0

Ich glaub feuerzeuge kann man sogar erst mit 16 kaufen.. Also solang der jugendliche wenigstens 16 ist, kannst ihm schon geben. Darunter braucht man eh nicht zu rauchen..

Du bist offenbar nicht informiert.

Schau ins Jugendschutzgesetz rein: § 10 und § 28.

0

man kann nicht jedes Gesetz befolgen...

0
@DJFlashD

Hier wird eine ganz konkrete Frage gestellt. Ausweichend zu antworten, wie das Jugendschutzgesetz umgangen werden könnte, ist weder hilfreich noch zielführend.

Vermutlich hast Du Dich noch nicht mit den Richtlinien von gutefrage beschäftigt - hier sind sie:

https://www.gutefrage.net/policy

0

ich sehe diese community als etwas lebendiges und vor allem menschliches. Emotionslose Computer können sich so verhalten, wie sie programmiert wurden. Menschen sind jedoch emotionale wesen, von denen die wenigsten wie ein computer alles tun, was irgendjemand ihnen vorgeschrieben hat. Ich gebe dem fragesteller meinen rat, von mensch zu mensch. Wenn er nach einem gesetz oder einer vorschrift gesucht hätte, so hätte er wohl gegoogelt. Da er dies nicht tat, sondern hier den kontakt mit menschen gesucht hat, ist meine antwort für ihn wohl mehr wert als irgendein hingeklatschten paragraphen, den er genauso gut selbst gefunden hätte. Wir sind eine community, nicht das online Gesetzbuch.

0
@DJFlashD

In die Gutefrage-Richtlinien hast Du wohl nicht reingeschaut?

Die Frage lautet doch:

Was wird passieren, wenn ich eine Zigarette für einen Minderjährigen anzünde?

Das mit der reinen Übergabe eines Feuerzeugs steht zwar darunter - dies ist aber seine konkrete Frage.

Hier auf Gutefrage werden oftmals Fragen gestellt, wie es in der jeweiligen Situation gesetzlich aussieht. Viele wissen nicht, wie sie an die Antwort kommen, zum Beispiel wie genau sie dazu googeln müssen, um zum Ziel zu gelangen. (Es gibt Themenbereiche, bei denen es besonders schwierig ist, und in denen sich hier glücklicherweise User auskennen, wie z.B. Arbeitslosigkeit.) Dazu ist ja Gutefrage da, damit die Fragenden die richtige Antwort erhalten.

Bei dieser Frage ist die richtige Antwort der Hinweis auf § 10 Jugendschutzgesetz und am besten noch zusätzlich § 28, weil dort das doch heftige Bußgeld genannt wird. - Das hat überaupt nichts damit zu tun, dass der Antwortende dann wie ein Computer antwortet, sondern es handelt sich um eine verantwortungsvoll gegebene Antwort.

Wenn Du mit Kumpeln zusammensitzt, und Ihr tauscht Euch darüber aus, wie Ihr am Gesetz vorbei handeln könnt, ist das ja etwas ganz anderes, als wenn hier derartige Antworten gegeben werden.

Allgemein werden solche Antworten und Kommentare entfernt. Anstatt Deine Antwort zu melden, entschied ich mich, Dich auf die Richtlinien von Gutefrage hinzuweisen. Etwas verwundert bin ich schon, dass Du die nach 4 Jahren Mitgliedschaft bei Gutefrage wohl noch nicht kennst. - Das Gute ist ja: Wir lernen nie aus, und Fehlerhaftes können wir künftig besser machen.

1

nun sind wir uns also einig, dass wir uns uneinig sind. Ich glaube nicht, dass jemand zu unfähig ist, um selsbtständig google zu benutzen, wenn er denn einen paragraphen finden möchte.. Aber ich will jetzt nicht weiter darüber diskutieren, da ohnehin keiner von uns dem anderen voll und ganz zustimmen würde^^

1

Im ein Feuerzeug zu geben ist tatsächlich nicht strafbar.

Was möchtest Du wissen?