Was wird mit "wobei eine Note schlechter als 4 sein darf gemeint ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Richtig, damit ist gemeint dass man eine einzige 5 haben darf (eine Note schlechter als 4).

Man kann ja auch trotz einer 5 auf dem Zeugnis den Abschluss kriegen. Wenn die Vorrausetzung ein 3,5 Schnitt ist, hätte man die Vorgaben erfüllt sofern man diesen erreicht.

Die Frage ist nur ob man am Ende wirklich genommen wird. Wenn z.B. zuviele Bewerber vorhanden sind, wäre es durchaus möglich deswegen doch noch abgelehnt zuwerden. Manche Schulen setzen auch vorraus, dass man zumindest in den Hauptfächern garkeine 5 haben darf.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
10.07.2016, 18:07

Danke für den Stern.

0

Das meint, das ein mal eine Note schlechter als 4 sein darf, also auch 5 oder 6, was ich jetzt so rauslese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meint man damit man darf auch eine 5 haben ?

Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also in diesem Zusammenhang ist 'schlechter als 4' entweder 5 oder 6, jedenfalls jede Note (Zahl) >4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ami3107
09.07.2016, 17:55

aber mit einer 6 wird man doch wohl kaum angenommen ?

0

Ja, das heißt es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?